Echt "leiwand"! Wien

Neuer Guide erklärt Touristen Wiener Seele

Neuer Guide erklärt Touristen Wiener Seele

Stadtplan erstellt für junge Reisende von Einheimischen heißt es da auf englisch. (© Wien Xtra)

Layout 1 wien stadtplan
Stadtplan erstellt für junge Reisende von Einheimischen heißt es da auf englisch.
Goldenes Wiener-Herz? Charmanter Wiener Schmäh? Von wegen! Der Stadtplan "Vienna" erklärt jungen Touristen, wie wir wirklich sind. 

Wiener granteln!
Gerunzelte Stirn und jammernde Stimme: Ein richtiger Wiener ist ein Grantler. Ein guter Grund zur Beschwerde findet sich immer!

Wir sind eins mit dem Café!
Die Lieblingsbeschäftigung der Wiener: Stundenlang kopfschüttelnd über Zeitungen gebeugt im Kaffeehaus abhängen. Dazwischen rauchen und Melange trinken!

Das Stadtplan in all seiner Pracht
Das Stadtplan in all seiner Pracht
Der Kellner ist König!
In Wien ist nicht der Kunde, sondern der Kellner König. Darum wird hingenommen, dass seine Majestät oft unfreundlich ist. Der Kellner wird stets mit "Herr Ober" angesprochen.

Wir lieben den Tod!
Wien und der Sensenmann haben seit jeher eine Liebesbeziehung. Der Wiener besingt ihn und macht ausgedehnte Friedhofsspaziergänge.

Spritzer geht immer!
Nicht nur zum Tod hat der Wiener eine besondere Beziehung, sondern auch zum Wein. Ein G’spritzer geht immer – egal, zu welcher Tageszeit!

Wir wollen Krügerl!
"Großes Bier" oder "Halbe" sind tabu! Das heißt "Krügerl"! Das kleine Bier nennt man "Seid’l".

Wir rauchen wie Schlote!
Wien ist (noch) ein Raucherparadies – und stolz darauf!

Wir essen fast nie Schnitzel oder Sachertorte!
Wiener essen nur selten Schnitzel, sondern bevorzugen Schmankerln wie Knödeln mit Ei, Gulasch, oder Tafelspitz mit Wurzelgemüse. Mit dem Schnitzel ist es wie mit der Sachertorte: Das ist was für Touristen! Einheimische bevorzugen Apfelstrudel oder Gugelhupf!

Das Wiener "Nationalgericht"
Das Wiener "Nationalgericht"
Wir haben’s mit der Wurst!
Wer nicht weiß, was eine "Eitrige mit Buckl und 16er-Blech" ist (Käsekrainer mit Scherzerl und Ottakringerdose) und das nicht regelmäßig zu sich nimmt, ist kein Wiener!

Wir fahren Rad!
Angeblich ist Wien eine Stadt der Radfahrer – wird im Stadtplan behauptet.

So reden wir!
"Is ma wuarscht!" (Mir egal!), "Olles Oasch" (Nichts haut hin!), "Heast Oida" (He, Alter), Leiwand! (Voll super, ey!)

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

4 Kommentare
oesterreicher Veteran (165)

Antworten Link Melden 0 am 08.08.2012 07:10

Die gab es in 70ern vielleicht noch...
Zumindest in unserem Bezirk kann man Kebab erklären,wie Kopftücher getragen werden,das alles was anders ist als schwul beschimpft wird.
Nur das finstere Gfries ist noch gleichgeblieben....

alexkommadie Routinier (40)

Antworten Link Melden 0 am 08.08.2012 10:56 als Antwort auf das Posting von oesterreicher am

... und das ständige Rumraunzen zwinkern

oesterreicher Veteran (165)

Antworten Link Melden 0 am 08.08.2012 19:45 als Antwort auf das Posting von alexkommadie am

Aber nur mehr in Hietzing grinsen

21stDaddeath Routinier (30)

Antworten Link Melden 0 am 12.02.2013 23:32 als Antwort auf das Posting von oesterreicher am

dass in hietzing rumgeraunzt wird: stimmt aber auch nicht.

Mehr Kommentare anzeigen
Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)