Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

09.08.2012

Täter flüchtig

Mann am Reumannplatz brutal niedergestochen

Messer mit Blut.

Symbolfoto (© Fotolia)

Am Reumannplatz in Wien ist am Donnerstagabend ein Mann durch Messerstiche schwer verletzt worden. Die Polizei geht derzeit von einem Überfall aus. Nähere Details waren vorerst allerdings nicht zu erfahren.

+++ Mann wollte Kontrahenten mit Leatherman erstechen +++

Der Vorfall ereignete sich genau um 20.00 Uhr in der Nähe des Amalienbades. Der 45-Jährige erlitt dabei zumindest zwei Stichverletzungen, die so schwerwiegend waren, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. Nach dem Täter wurde bisher erfolglos gefahndet, erklärte die Polizei.

News für Heute?


Verwandte Artikel

85-Jährige brutal überfallen: 7 Jahren Haft

Ein Täter mehrfach vorbestraft

85-Jährige brutal überfallen: 7 Jahren Haft

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Überfall mit Pistole und Baseballschläger

Verbrechertrio in Salzburg

Überfall mit Pistole und Baseballschläger

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Autostopper attackierten sich mit Messern

Streit in Salzburg eskaliert

Autostopper attackierten sich mit Messern

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag


5 Kommentare von unseren Lesern

0

mikele1970 (1)
12.08.2012 08:48

natürlich ein ausländer
ihr glaubts immer das das natürlich ein nichtösterreicher war.....so ein blödsinn!
einen leatherman haben hauptsächlich österreicher...so schauts aus es N...!!!!!

0

Walter1961 (85)
10.08.2012 18:18

nicht aufregen
hauptsache der ewig bsoffene Häupl mit seinen Rot Grünen gsindl bekommt durch das pack genug Stimmen damit er auch noch den letzten rest der wirklichen Wiener vertreiben kann

0

rotfeuerstac... (7)
10.08.2012 00:41

Reumann Platz Mann niedergestochen
So drei Jahre war ich nichtmehr am Reumannplatz, es ergab sich das ich heuer wieder an diesen Platz gekommen bin. Vom alten Wien war da nichtsmehr zu fühlen oder zu sehen, warum ziehen wir nicht auf den Mars und überlassen un sere Wlet nicht jenen die diese sowieso mit System erobern und uns auf die Reise schicken werden.

0

20er (1003)
10.08.2012 15:05

Antwort auf Reumann Platz Mann niedergestochen
Dem kann ich leider nur zustimmen!
Dank unserer Politiker werden WIR in ca. 20 jahren die Minderheit sein und wie seiner Zeit die Indiander Nordamerikas aus dem eigenen Land vertrieben!
So schaut die Realität aus!!

0

20er (1003)
09.08.2012 23:03

Fahndungsfoto.....
wird von der Polizei dann wieder zu Weihnachten oder so veröffentlicht. Wozu haben wir diese Behörde eigentlich??


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute