Baustellen-Chaos Wien

Stau-Alarm am Wiener Gürtel!

Stau-Alarm am Wiener Gürtel!

Der Gürtel war zwischen Koppgasse und Gablenzgasse gesperrt, der Stau reichte über die Ottakringer Straße hinaus (© ORF)

Im Wiener Straßennetz werden ab Montag Arbeiten an neuen Baustellen aufgenommen. Betroffen sind etwa Hernals, Alsergrund und Ottakring. Besonders eng wird es auf dem äußeren Währinger Gürtel, wo nur ein Fahrstreifen frei sein wird.
  • In Hernals sorgt die Errichtung eines Amphibienschutztunnels rund um den Exelberg auf Höhe Schottenhof bis 21. September zu Verkehrsbehinderungen. Bis dahin wird der Verkehr mit einer provisorischen Ampelanlage wechselweise durch den Arbeitsbereich geschleust.
  • In Wien-Alsergrund werden Straßenbauarbeiten in der Hörlgasse vom Schlickplatz bis zur Liechtensteinstraße fortgesetzt. Die Sanierung der Fahrbahn musste im Juli aufgrund dringender Arbeiten der Fernwärme unterbrochen werden. Nun sollen sie bis zum 24. August abgeschlossen werden.Tagsüber wird für die Arbeiten ein Fahrstreifen gesperrt. Nachts sind von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr zwei Fahrstreifen gesperrt.
  • Bis Ende Juni 2013 soll ein Großbauprojekt in der Ottakringer Straße dauern. Vom Hernalser Gürtel bis zur Nattergasse wird die Straße neu gestaltet. Es werden unter anderem neue Straßenbahnhaltestellen errichtet, in beiden Fahrtrichtungen ein Radfahrstreifen beziehungsweise ein Mehrzweckstreifen errichtet und ebenfalls in beiden Richtungen die Gehsteige verbreitet. Laut MA 28 wird die Ottakringer Straße für die gesamte Bauzeit von der Nattergasse bis in Richtung Hernalser Gürtel als Einbahn geführt. Die Ottakringer Straße wird aber fallweise auch komplett gesperrt. Umleitungen über die Jörgerstraße oder die Neulerchenfelder Straße.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)