9.000 € Schaden Wien

Bankkunden abgelenkt und bestohlen

Bankkunden abgelenkt und bestohlen

Die Polizei veröffentlichte am Dienstag Fotos von zwei Verdächtigen (© Fotolia/Polizei)

Bankomatdiebstahl Wien
Die Polizei veröffentlichte am Dienstag Fotos von zwei Verdächtigen
Zumindest fünf Bankkunden sind in Wien nach dem Geldabheben von unbekannten Tätern abgelenkt und anschließend bestohlen worden. Der Polizei sind seit 1. August mindestens fünf Fälle bekannt, der Gesamtschaden beträgt rund 9.000 Euro.

Aufgrund der Personenbeschreibungen gehen die Ermittler von mindestens fünf Tätern aus. Diese beobachteten ihre Opfer bei Bankgeschäften, folgten ihnen und lenkten sie ab. Entweder fragten sie nach einer Örtlichkeit oder wiesen diese auf einen Reifenschaden am Fahrzeug hin, berichtete die Polizei.

Die Polizei veröffentlichte am Dienstag Fotos von zwei Verdächtigen. Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Götzmann, unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800 (Journaldienst) entgegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)