Beamte kamen wegen Streits Wien

Polizisten entdeckten 30 Marihuana-Pflanzen

Ein Paar aus Wien-Margareten machte die Polizei mit einem lautstarken Streit auf sich aufmerksam. Die Polizisten entdeckten in der Wohnung der beiden mehrere Marihuana-Pflanzen.

Am Dienstag ertönte in einer Wohnung in der Anzengrubergasse ein Hilfeschrei einer Frau. Nachbarn verständigten die Polizei. Vor Ort gaben die 23-jährige Theresia G. und der 25-jährige Andreas G. an, einen Streit wegen Beziehungsprobleme gehabt zu haben.

Bereits beim Betreten der Wohnung nahmen die eingesetzten Beamten starken Cannabisgeruch wahr und nahmen die Wohnung genauer in Augenschein. Die Polizisten fanden insgesamt 30 Marihuana-Pflanzen. Diese befanden sich in einem baulich extra dafür durch einen Reisekleiderschrank abgetrennten Raum mit Belüftung und Beleuchtung. Die zwei Beschuldigten wurden auf freiem Fuß angezeigt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel