Keine Verletzten Wien

Mann überfiel Tankstelle mit Pfefferspray

Mann überfiel Tankstelle mit Pfefferspray

Die Tankstelle wurde zeitig in der Früh überfallen (© Google Maps)

Tankstellenüberfall
Die Tankstelle wurde zeitig in der Früh überfallen
Bewaffnet mit einem Pfefferspray überfiel Mittwoch früh ein bisher unbekannter Mann eine Tankstelle in der Oberzellergasse in Wien-Landstraße.

Am Mittwoch um 6:21 Uhr wurde die Tankstelle in der Oberzellergasse von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Der unmaskierte Mann betrat den Verkaufsraum der Tankstelle und stellte sich hinter einer an der Kassa stehenden Kundin an.

Als die Kassiererin die Kassenlade öffnete, ging der Täter hinter das Verkaufspult, bedrohte sie mit einem Pfefferspray und entnahm selbstständig das Bargeld daraus. Er flüchtete anschließend mit der Beute in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Verletzt wurde niemand.

Der Täter war zwischen 17 und 25 Jahre alt, ca. 160-170 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Langarm T-Shirt. Er hatte eine weiße Schirmkappe auf und trug schwarze Sportschuhe mit weißen Sohlen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01-31310/62800 erbeten.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
ligantus Veteran (327)

Antworten Link Melden 0 am 16.08.2012 08:08

Kann man dort etwa Pfefferspray tanken?
Eher:
Mann mit Pfefferspray überfiel Tankstelle - oder?

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)