Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

18.08.2012

Schwer verletzt

Radfahrerin von Straßenbahn mitgeschleift

Straßenbahn Bim

Symbolbild (© Hertel)

Am Freitagvormittag wurde eine Radfahrerin von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt.

Das Unglück geschah gegen 9.50 Uhr am Universitätsring. Die 35-Jährige wollte den Ring mit ihrem Fahrrad überqueren. Dabei hatte sie die rote Ampel sowie die herannahende Straßenbahn übersehen.

Die Frau wurde von dem Schienenfahrzeug erfasst und einige Meter mitgeschleift. Dabei erlitt sie innere Verletzungen sowie Knochenbrüche.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Wiener Linien stehen am Mittwochmorgen still

Öffi-Notbetrieb eingerichtet

Wiener Linien stehen am Mittwochmorgen still

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Einschränkungen im Sommer

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Straßenbahn knallte in abbiegendes Taxi

Fahrgast schwer verletzt

Straßenbahn knallte in abbiegendes Taxi

Biker und Läufer sorgen für Sperren am Ring

Wiener Linien empfehlen U-Bahn

Biker und Läufer sorgen für Sperren am Ring

73 Räder pro Tag in Österreich gestohlen

Fahrräder oft ungesichert

73 Räder pro Tag in Österreich gestohlen

67er-Bim erfasst radelnden Buben (7)

Bub außer Lebensgefahr

67er-Bim erfasst radelnden Buben (7)

Bub (4) auf Kinderrad von Auto erfasst

Fahrerin fuhr ihn zu Eltern

Bub (4) auf Kinderrad von Auto erfasst

18er-Bim blieb an Stromleitung hängen

Am Landstraßer Gürtel

18er-Bim blieb an Stromleitung hängen


2 Kommentare von unseren Lesern

1

hestroxx (12)
29.08.2012 17:50

Radfahrerin contra Bim
Und wer glaubt das Märchen??
Die Radlerin hat die rote Ampel UND die Straßenbahn ÜBERSEHEN????

Hat sie nicht vielleicht versucht trotz rot, noch vor der Straßenbahn zu überqueren, und es ist schief gegangen??

Man kann eine rote Ampel übersehen (wer's glaubt) man kann vielleicht auch eine Straßenbahn übersehen und überhören (wenn man telefoniert oder die Ohrhorcherln drinnen hat)

Aber Beides auf einmal?

Wenn Einem Beides auf einmal passiert, sollte man so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, und sich gründlich untersuchen lassen (was jetzt ohnedies notwendig wurde), denn dann stimmt im Hirn was nicht.
l

0

siska (1377)
07.09.2012 07:28

Antwort auf Radfahrerin contra Bim
Stimmt genau!
Die Radler fahren nicht nur rücksichtslos den Fussgängern gegenüber, sie fahren vor allem auch verkehrstechnisch "kriminell" - dann jammern sie alle, wie sehr sie doch durch die Autos gefährdet wären...hier waren aber gar keine beteiligt!!
Hab erst vor kurzem einen Radler gesehen, das war bei der Kreuzung Währingerstr./Spitalgasse/Nussdorferstr. - da standen zwei Bims fast in der Kurve, aber ein Radler "schwindelte" sich einfach durch...ich bin echt dafür, das muss ein Ende haben! Häupl, nimm Deine Vize an die Kandarre und deren Radler auch!!! Nummerntaferln her für die Räder!!!


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute