Nach Juwelier-Überfall in Wien 20 Wien

Fasste Polizei "Pink Panther"-Bande?

Bewaffnete Männer haben am Samstagvormittag einen Juwelier in der Wallensteinstraße 25 in Wien-Brigittenau überfallen. Laut Polizei stürmten die Täter kurz vor 9.30 Uhr in das Geschäft. Wenig später wurden die unmittelbar Tatbeteiligten festgenommen. Insgesamt gab es sechs Festnahmen.

Laut Polizei handelt es sich bei den Verdächtigen um Serben. Das lässt auf eine Verbindung zu der weltweit operierenden, aus Montenegro und Serbien stammenden "Pink Panther"-Bande oder zur nach einer serbischen Stadt benannten "Cacak"-Connection schließen.

+++Promi-Juwelier mit Millionen abgetaucht+++
+++20.000 Euro Kopfgeld auf Juwelen-Räuber+++
+++Juwelier-Überfall: Spur führt zu "Pink Panther"-Bande+++

Details zu dem Fall will die Polizei erst am Sonntag in einer eigens einberufenen Pressekonferenz um 10.30 Uhr in der Zentrale der Bundespolizeidirektion Wien bekanntgeben.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)