Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

26.08.2012

Klage gegen Ellensohn

"Keller-Nazi": Wirbel um Grünen-Klubchef

David Ellensohn

David Ellensohn, Grünen-Klubchef (© Ian Ehm)

Nächstes Gefecht für den dritten Nationalratspräsident Martin Graf (FP). Gegner diesmal: Grünen-Klubchef David Ellensohn. Dieser hatte Graf öffentlich als "Keller-Nazi" bezeichnet – Graf seinerseits hatte daraufhin geklagt.

Das Straflandesgericht ersuchte nun Landtagspräsident Harry Kopietz (SP) um Stellungnahme zu einer möglichen Auslieferung des Klubchefs. "Ellensohn selbst übt regelmäßig Kritik am Verstecken hinter der Immunität. Er sollte mit gutem Beispiel vorangehen", so VP-Abgeordneter Wolfgang Ulm. Rot-Grün wird Ellensohn aber voraussichtlich nicht ausliefern (er selbst war für Heute nicht erreichbar). Gelassen auch die FPÖ: "Obwohl Ellensohn regelmäßig unqualifizierte Äußerungen von sich gibt, stimmen wir der Auslieferung aus Prinzip nicht zu", so Klubchef Johann Gudenus.

Robert Zwickelsdorfer


News für Heute?


Verwandte Artikel

Linz AG kauft Bahnbrücke

Übernahme von den ÖBB

Linz AG kauft Bahnbrücke

FPÖ sagt "Nein" zu Life Ball

SP, Grüne, VP verwundert

FPÖ sagt "Nein" zu Life Ball

Mehr Garagen und mehr Park&Ride in Wien

890 neue Plätze kommen

Mehr Garagen und mehr Park&Ride in Wien

Wieder Sexismus-Alarm um FPÖ-Wahlwerbung

Arbeiterkammerwahl in NÖ

Wieder Sexismus-Alarm um FPÖ-Wahlwerbung

Öffi-Duell der Vizebürgermeisterinnen

Brauner kontra Vassilakou

Öffi-Duell der Vizebürgermeisterinnen

FP-Politiker wurde mit dem Tod bedroht

Familienvater lebt in Angst

FP-Politiker wurde mit dem Tod bedroht

453.000 Euro für grüne "Wienwoche"

"Migrazijayeah- yeah"

453.000 Euro für grüne "Wienwoche"

Mindestsicherung: Streit um neues Gesetz

Verschlechterung befürchtet

Mindestsicherung: Streit um neues Gesetz


2 Kommentare von unseren Lesern

0

Heute-lesen (14)
29.08.2012 12:40

Graf
Es ist immer das Selbe. Weil den Linken nichts besseres einfällt, kommen die immer mit alten Geschichten. Wir haben ganz andere Probleme - nämlich die Zukunft.

1

charlinchen (93)
27.08.2012 12:26

Immer das Gleiche!!
Man braucht nur eine andere Meinung als Rot od.Grün haben u.schon fliegt die Nazikeule.
Also mir stinkt das schon schön langsam, Nazis sind Mörder u.es kann mir niemand sagen das irgendein Politiker der eine andere Meinung als Rot-Grün hat schon jemanden ermordet hat. Wir leben in einer Demokratie u.haben das Recht auf unsere Meinung.


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Leser

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute

1

Nach Urteil kostet sie 360 Euro

Prozess um eine Leberkäs-Semmel

2

Pädagogen waren verzweifelt

Syrien-Mädchen: "Alle Christen Ungläubige"

3

Händler will Schadensersatz

Amazon-Bewertung bringt Käufer Mega-Klage ein

5

Polizisten retten Lenker

Schlaganfall am Steuer: Hupe rettete Leben

7

Lust auf Jobwechsel?

Neos suchen nun 200 Politiker

8

Patienten bestohlen

Polizei sucht diesen feigen AKH-Dieb

10

Mischling Jacky (12)

Hund wartet seit 7 Jahren auf Familie