40-Jährige ohne Chance Wien

Brutaler Handtaschen-Raub mit Reizgas

Brutaler Handtaschen-Raub mit Reizgas

Zwei Räuber entrissen einer Frau brutal die Handtasche (Symbolbild). (© Fotolia)

Räuber entriss Handtasche
Zwei Räuber entrissen einer Frau brutal die Handtasche (Symbolbild).
Am Montagnachmittag wurde eine Frau in der Hubergasse im 16. Wiener Gemeindebezirk überfallen. Das Opfer ist von einem Pärchen angesprochen, beschimpft und zur Herausgabe ihrer Handtasche aufgefordert worden. Als die 40-Jährige dieser Aufforderung nicht nachkam, wurde sie von der weiblichen Beschuldigten mit Reizgas eingesprüht, gegen eine Hausmauer gedrückt und ihr die Handtasche entrissen.

Danach flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung. Aufgrund der sehr guten Täterbeschreibung konnte die 26-jährige Silvia S. als Beschuldigte ausgeforscht werden. Ihr Komplize konnte bis dato unerkannt bleiben. Das Opfer wurde bei diesem Überfall leicht verletzt.

Überfall auch auf Lebensmittelgeschäft
Ebenfalls am Montag, diesmal in den Morgenstunden, wurde ein Lebensmittelgeschäft in der Gerasdorfer Straße überfallen. Zwei vollmaskierte Männer drangen durch den nichtversperrten Hintereingang in die Filiale und bedrohten die drei anwesenden Angestellten. Mit einer vorgehaltenen schwarzen Pistole forderten die Unbekannten die Herausgabe von Bargeld.

Zur selben Zeit kam ein weiterer Angestellter ins Geschäft um seinen Dienst zu beginnen und bemerkte den Überfall. Der 25-Jährige verständigte sofort die Polizei und rannte weg. Die beiden Räuber bemerkten jedoch, dass sie entdeckt worden waren und flüchteten mit einer geringen Bargeldsumme in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung blieb bislang ergebnislos.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Laut Personsbeschreibung ist der Mann 20-25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank und hat dunkle Haare (Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord und West, Telefonnummer 01/31310 DW 67800)


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
unbekannt Veteran (118)

Antworten Link Melden 0 am 31.08.2012 10:16

grün und rot ...diesen parteien ist es zu verdanken das solche sachen laufend passieren ..........stat das man menschen beibringen würde wie man geld verdient wird nür gehusst gegen alle die mehr geld haben

Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)