Alte Schuhe für guten Zweck Wien

Der größte Schuhkarton der Welt steht in Wien

Der größte Schuhkarton der Welt steht in Wien

So sieht es aus, wenn ein Weltrekordversuch gestartet wird (© APA)

So sieht es aus, wenn ein Weltrekordversuch gestartet wird - der größte Schuhkarton der Welt
So sieht es aus, wenn ein Weltrekordversuch gestartet wird
"Alte Schuhe machen neue Freude": Ab Samstag (1. September) läuft drei Wochen lang eine österreichweite Altschuh-Sammelaktion des heimischen Schuhfachhandels für einen guten Zweck.

Größter Schuhkarton der Welt: Auch Hermann Fasching, der Vertriebsleiter der ARA Altstoff Recycling "spendete" seine Schuhe zu Gunsten der Entwicklungshilfeorganisation Humana
Auch Hermann Fasching, der Vertriebsleiter der ARA Altstoff Recycling "spendete" seine Schuhe zu Gunsten der Entwicklungshilfeorganisation Humana
Gestartet wurde die Aktion mit einem Weltrekord-Versuch. An der Ecke Mariahilfer Straße und Museumsplatz im siebenten Bezirk wurde am Samstag der "Größte Schuhkarton der Welt" aufgebaut. Von 10 bis 17 Uhr kann man in der Riesen-Sammelbox seine gebrauchten Schuhe einwerfen. Die Wiener flogen auf das Monstrum, das stolze 4,8 x 2,5 x 2,1 Meter maß und warfen brav ihre ausgedienten Latschen ein.

Zusätzlich nehmen rund 130 Schuhfachhandlungen in ganz Österreich gebrauchte, aber noch einsatzfähige Schuhe zurück. Wer sich die Arbeit macht seine alten Treter zurückzubringen, bekommt dafür einen Gutschein im Wert von zwei Euro - für jedes Paar, das retourniert wird.

Die Sammelaktion läuft drei Wochen lang. Noch bis 22. September können Treter gegen Gutscheine eingetauscht werden. Der Erlös aus der Verwertung der gesammelten Schuhe kommt einem karitativen Zweck zu Gute.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)