Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

01.09.2012

Unliebsame Entdeckung

8 Pkw von Vandalen auf Autozug zertrümmert

Die Scheiben der Wägen wurden eingeschlagen

Die Scheiben der Wägen wurden eingeschlagen (© Fotolia.com)

Eine unliebsame Entdeckung haben Fahrgäste des ÖBB-Autoreisezugs von Feldkirch nach Wien Samstagfrüh am Westbahnhof gemacht.

Bei insgesamt acht Fahrzeugen waren unterwegs die Heckscheiben eingeschlagen worden. Wo, wann und von wem die Fenster auf der nächtlichen Fahrt von Vorarlberg in die Bundeshauptstadt zertrümmert worden waren, war vorerst noch unklar.

Die Wiener Polizei vermutete einen Vandalenakt und sprach von einem "Fall für die Versicherungen". Gegenstände dürften ersten Ermittlungen zufolge vermutlich keine aus den Autos gestohlen worden sein. Betroffen waren laut Augenzeugen vor allem Fahrzeuge aus der Schweiz und Liechtenstein.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Radfahrer kracht auf der MaHü gegen den 13A

Windschutzscheibe zerstört

Radfahrer kracht auf der MaHü gegen den 13A

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Bar Italia auf der MaHü sperrt zu

Wegen Nichtraucherschutz

Bar Italia auf der MaHü sperrt zu

Hündchen war auf MaHü zu schnell unterwegs

Tierischer Fahrzeugkontrolle

Hündchen war auf MaHü zu schnell unterwegs

Neue MQ-Möbel mit Schirm und in Blau

Alte Enzos werden verkauft

Neue MQ-Möbel mit Schirm und in Blau

Vandale wütete in Hernals und Ottakring

Fahrzeuge und Standl kaputt

Vandale wütete in Hernals und Ottakring

45-Jähriger bricht vor Volkstheater zusammen

Rettungs-Heli vor Parlament

45-Jähriger bricht vor Volkstheater zusammen


1 Kommentar von unseren Lesern

0

rehse (312)
02.09.2012 19:13

ber diese spezielle Gastfreundschaft
werden die Autobesitzer sehr glücklich gewesen sein. Kann die Bahn das anvertraute Gut so gar nicht mehr beobachten?


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute