Auch Mama beraubt Wien

Manuel (14): Jetzt sitzt er wegen Einbruchs!

Manuel (14): Jetzt sitzt er wegen Einbruchs!

Erste Verurteilung als Jung-Krimineller: Manuel S. (14) am Landesgericht (© Hertel Sabine)

Jungkrimineller
Erste Verurteilung als Jung-Krimineller: Manuel S. (14) am Landesgericht
Anklage- statt Schulbank: In Handschellen wurde Manuel S. (14) am Montag der Richterin vorgeführt. Direkt aus einer Zelle in der Justizanstalt Josefstadt – dort "wohnte" der Schüler seit zehn Tagen. Nach einer Wegweisung aus der elterlichen Wohnung und Problemen im Krisenzentrum in Landstraße sahen die Behörden offenbar keine andere Möglichkeit mehr.

Was hatte Manuel angestellt? Anfang Juli versuchte der Jugendliche mit zwei Freunden in einen Würstlstand beim Zentralfriedhof einzubrechen. "Wir waren in der Nacht unterwegs, wollten noch mehr Alk trinken", sagte Manuel aus. Im Suff scheiterte das Trio an der Holztür des Standes. Der Lärm riss aber einen Anrainer aus dem Schlaf, dieser rief die Polizei.

Für die Beamten war Manuel S. kein Unbekannter. Erst vor eineinhalb Wochen soll der Schüler seiner Mutter die Handtasche geraubt haben.

Am Montag wurde Manuel für den versuchten Einbruch zu vier Monaten Haft verurteilt. Für die Handtasche wird wohl noch etwas dazu kommen. Ergibt in Summe wohl einen Lebenslauf zum Kopfschütteln…

Andreas Huber

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

5 Kommentare
Marcel_Mayerhofer Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 07.09.2012 23:48

Er hatte keine Schlechte Kindheit, er wurde nur zu sehr verwöhnt und hat alles bekommen was er wollte

simba07 Newcomer (4)

Antworten Link Melden 0 am 05.09.2012 12:48

Wo steht, dass der Bursche eine schlechte Kindheit hatte?
Vielleicht hat ihm seine Mama alles in den A... geschoben, auch dann, wenn er es nicht verdient hat! diesen Fehler machen viele Mütter, denn die glauben Sie müssen alles gut machen. Falscher Weg! Diese Kinder brauchen Regeln an die sie sich halten müssen. Leider schaffen das Alleinerziehende Mütter nicht immer. Wie auch???
Arbeiten, Haushalt, keine richtige Aufsicht für das Kind, ja so beginnt der ganze Sch...weg von den Jugendlichen.
Dann kommt noch hinzu, dass Frauen um 1/3 weniger verdienen, die Väter sich in den Firmen niedrig anmelden lassen, damit sie keine oder nur wenig Alimente zahlen müssen. Wie soll sich das eine Frau alleine alles leisten können und sich dann noch voll um das Kind kümmern? die Rechnung geht nicht auf!!!

Sax139 Veteran (1040)

Antworten Link Melden 0 am 04.09.2012 13:53

ich hatte auch eine schlimme Kindheit und habe nichts von dem gemacht! In der heutigen Zeit ist ja Kindererziehung ein Fremdwort, da wundert mich bei Gott nicht das dann "sowas" rauskommt!! Kein Respekt, keine Höflichkeit, keine Hilfsbereitschaft aber dafür könnens Saufen, klauen und andere Menschen überfallen!! Wo soll das noch hinführen? Man sollte härter durchgreifen, vielleicht öffnet das dann mal die Augen! Aber bei uns werden Verbrecher (egal wie alt) mit Samthandschuhen angegriffen und das Opfer hat die in doppelter Hinsicht die A....karte!

Sax139 Veteran (1040)

Antworten Link Melden 0 am 04.09.2012 07:38

ich hatte auch eine schlimme Kindheit, und habe NICHTS von dem allen gemacht! Die heutige Kindererziehung ist ein Fremdwort! Respekt, Höflichkeit,....keine Spur davon, aber Saufen, Leute überfallen usw das könnens! Ich finde es richtig, dass er im Gefängnis saß oder sitzt, vielleicht geht ja dann mal ein Knopf auf und ist ihm eine Lehre.

christian1965 Veteran (643)

Antworten Link Melden 0 am 04.09.2012 06:43

er hatte garantiert eine schlimme Kindheit, ist zuhause geschlagen worden! wenn nicht, wars der alkohol, der schuld an allem ist. er ist also komplett unschuldig!

Mehr Kommentare anzeigen
Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)