Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

Tara ist schwer verliebt

ATV-Starlet im Frühling

Tara ist schwer verliebt

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

03.09.2012

Hohes Gehalt

12.753 Euro für die Patienten-Anwältin

Sigrid Pilz

Top-Vertrag: Sigrid Pilz als Patientenanwältin (© Graf)

Die neue Patientenanwältin Sigrid Pilz bekommt einen Top-Vertrag: Sie verdient künftig exakt 12.753 Euro im Monat. Zum Vergleich: Ein Landtagsabgeordneter verdient in Wien "nur" 6200 Euro. Auch eine Mitarbeiterin von Pilz, die mit ihr von den Grünen in die Patientenanwaltschaft wechselt, wird sehr großzügig entlohnt.

"Auf Grund der bisherigen beruflichen Tätigkeit und ihres Lebensalters erscheint ein Gehalt in der angeführten Höhe angemessen." So lautet die Begründung der Stadt für den Sondervertrag der grünen Ex-Mandatarin, die damit rund 1400 Euro mehr verdient als ihr Vorgänger Konrad Brustbauer.

Margot Ham-Rubisch, bisher im Rathausklub der Grünen für Gesundheitsthemen zuständig, wird ihr Wechsel in die Patientenanwaltschaft mit 4800 Euro versüßt.

Robert Zwickelsdorfer



News für Heute?


Verwandte Artikel

Beamte sind unsere Top-Verdiener

Eugen Freund lag falsch

Beamte sind unsere Top-Verdiener

Beamtengehälter steigen ab März 2014 um 1,88%

Einigung nach Marathon-Sitzung

Beamtengehälter steigen ab März 2014 um 1,88%

Postmanager sind unsere Gagenkaiser

Staatsnahe Unternehmen

Postmanager sind unsere Gagenkaiser

Managerin um 3 Millionen geprellt

Vertrag ihres Lebens

Managerin um 3 Millionen geprellt

So läuft das ideale Arztgespräch

Patientenanwaltschaft rät

So läuft das ideale Arztgespräch


2 Kommentare von unseren Lesern

0

Kopfwackel (4)
02.10.2012 10:06

Angemessen?
Wenn man bedenkt, dass z.B. Feuerwehrleute in Wien für ihren 24h Job ca. ein Viertel dieses Gehalts bekommen, stellt sich die Frage, was muss ein Patienten-Anwalt schlafraubendes, gesundheitsschädliches, lebensbedrohliches bzw. auch werterhaltendes leisten um derart viel Steuergeld zu verdienen.
Hoffentlich bleibt ihr dabei noch Zeit, sich in der Früh in den Spiegel zu schauen.

0

Kopfwackel (4)
02.10.2012 09:48

Angemessen?
Wenn man bedenkt, dass z.B. Feuerwehrleute in Wien für ihren 245h Job ca. ein Viertel dieses Gehalts bekommen, stellt sich die Frage, was muss ein Patienten-Anwalt schlafraubendes, gesundheitsschädliches, lebensbedrohliches bzw. auch werterhaltendes leisten um derart viel Steuergeld zu verdienen.
Hoffentlich bleibt ihr dabei noch Zeit, sich in der Früh in den Spiegel zu schauen.


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Niederösterreich

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute