Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Schönste Stewardess- Uniformen

Bewerten Sie selbst!

Schönste Stewardess- Uniformen

Das TV-Programm zu Ostern

Premieren, Serien

Das TV-Programm zu Ostern

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

08.09.2012

Tschetschene (27) in Haft

Donauinsel-Mörder nach 1 Jahr geschnappt

10. Juli 2011: Die Polizei untersuchte den Tatort - die damals gesammelten Hinweise führten jetzt zur Verhaftung des Täters

10. Juli 2011: Die Polizei untersuchte den Tatort - die damals gesammelten Hinweise führten jetzt zur Verhaftung des Täters (© APA)

Nach über einem Jahr Ermittlungen und Fahndung ist der Beschuldigte im Wiener Donauinsel-Mord gefasst: Am 10. Juli 2011 hatte ein Streit auf einem Treppelweg des Entlastungsgerinnes einem 29-jährigen Deutschen das Leben gekostet. Der mutmaßliche Messerstecher floh, wurde vor fast genau einem Jahr ausgeforscht, blieb aber verschwunden. Am Mittwoch ist der 27-jährige Tschetschene auf Initiative der österreichischen Ermittler in seinem Heimatland festgenommen worden.

Zielfahnder des Bundeskriminalamts (BK) hatten den mutmaßlichen Mörder in Tschetschenien lokalisiert, bestätigte BK-Sprecher Mario Hejl auf APA-Anfrage. "Die Festnahme erfolgte an seinem Aufenthaltsort, in der Stadt Urus-Martan." Die knapp 50.000 Einwohner zählende Stadt liegt im zentralen Teil des Landes, gut 30 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Grosny.

Das Opfer, ein 29-jähriger Deutscher, der sich erst einige Wochen in Österreich aufgehalten hatte, war zunächst allein auf der Donauinsel unterwegs gewesen, ehe er sich zu einer dreiköpfigen Gruppe gesellte, mit der er aß und trank. Später kamen drei weitere Männer dazu. Es brach ein Streit aus - wegen "Nichtigkeiten", wie die Polizei damals betonte -, im Zuge der Auseinandersetzung soll der damals 26-jährige Imran S. dem Deutschen ein Messer in den Oberkörper gerammt haben.

Die Identität des Verdächtigen hatten die Ermittler des Wiener Landeskriminalamts bereits im vergangenen Herbst festgestellt: Zur Ausforschung trugen Zeugen bei, die den Gesuchten auf Fotos wiedererkannten. Die Staatsanwaltschaft Wien erließ eine internationale Festnahmeanordnung. Mit November 2011 übernahmen die Zielfahnder den Fall. Seit Mai 2012 hat die Zielfahndungseinheit laut Hejl gewusst, in welcher Region sich der Gesuchte aufhielt, am vergangenen Mittwoch konnten ihn tschetschenische Polizisten schließlich an seiner Wohnadresse festnehmen.

Das Verfahren um die tödlichen Messerstiche wird nicht in Österreich stattfinden: Die Wiener Staatsanwaltschaft hat es an die russische Generalstaatsanwaltschaft in Moskau abgetreten.

APA/red.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Mordanklage gegen Larissas Freund

Nach Tiroler Eifersuchtstat

Mordanklage gegen Larissas Freund

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Größter Waffenfund Chinas

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Lebenslang für Stöckelschuh-Mörderin

Ana Trujillo verurteilt

Lebenslang für Stöckelschuh-Mörderin

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag



LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Welt

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute