Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Allerletzte Tickets!

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Heimwerker-Tipps: So klappt's bestimmt!

Nägel, Fliesen, Verträge

Heimwerker-Tipps: So klappt's bestimmt!

The Purge: Anarchy

Horror vom Feinsten

The Purge: Anarchy

Die besten TV-Freunde

Scrubs & Co.

Die besten TV-Freunde

08.09.2012

Wert 400.000 Euro

Dealer mit 40 kg Drogen im Kofferraum geschnappt

Ca je 20 Kilo Marihuana wurde in zwei verschiedenen Kofferräumen gefunden

Ca je 20 Kilo Marihuana wurde in zwei verschiedenen Kofferräumen gefunden (© LKA Wien)

Suchtgiftfahnder haben zwei Verdächtige geschnappt, die mindestens 40 Kilogramm Marihuana nach Wien gebracht haben sollen. Die Drogen wurden bei insgesamt zwei Amtshandlungen bereits im Mai und im Juni in den Kofferräumen zweier Pkw gefunden.

Der geschätzte Straßenverkaufswert beläuft sich nach Angaben der Pressestelle der Landespolizeidirektion Wien vom Samstag auf etwa 400.000 Euro.

Die Verdächtigen, ein 38-jähriger serbischer Taxifahrer und ein 36-jähriger, in Österreich lebender Landsmann, wurden schon am 16. Juni festgenommen. Seither sitzen sie in Untersuchungshaft, haben keine Geständnisse abgelegt und schweigen sich aus. Laut den Ermittlungsergebnissen der Gruppe Hottowy (Oberst Rabensteiner) der LKA-Außenstelle West dürfte der Berufschauffeur die Drogen im Taxi nach Wien geschafft haben, der jüngere der beiden Männer war der Abnehmer.

Planquadrat verhindert Drogen-Festnahme
Die Drogenfahnder waren dem Duo schon im Mai auf der Spur gewesen. Den Observierern kam damals unvermutet eine Routineverkehrskontrolle in die Quere, bei der die beiden Männer sofort Fersengeld gaben. Im zurückgebliebenen Auto wurde ein Schlüssel zu einem anderen Pkw gefunden. Die Suchtgiftermittler entdeckten das dazugehörige Fahrzeug dann ein paar Gassen weiter, im Kofferraum lagen knapp 20 Kilogramm "Gras".

Wenig später waren die Kriminalisten den Entwichenen wieder auf der Spur. Als es am 16. Juni unter den Augen der Fahnder zu einem Treffen der Verdächtigen in einem Kaffeehaus in Rudolfsheim-Fünfhaus kam, klickten in der Schweglerstraße die Handschellen. Die Drogen fanden sich im serbischen Taxi: Diesmal lagen im Kofferraum fast 22 Kilogramm Marihuana.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Katy Perry bringt "Prismatic" nach Wien

Konzert im Februar 2015

Katy Perry bringt "Prismatic" nach Wien

Haus-Explosion: Feuerwehr rückt ab

Straße bleibt gesperrt

Haus-Explosion: Feuerwehr rückt ab

Haus-Explosion: Täter sah keinen Ausweg mehr

Kein Job, Freundin schwanger

Haus-Explosion: Täter sah keinen Ausweg mehr

20-Jährige bei Raub von Täter niedergeschlagen

Täter von Polizei geschnappt

20-Jährige bei Raub von Täter niedergeschlagen

Fiese Teenie-Bande raubte 14-Jährigen aus

Überfall in der Lugnercity

Fiese Teenie-Bande raubte 14-Jährigen aus

Hanfplantage im Blumengeschäft

Wien Energie gab Tipp

Hanfplantage im Blumengeschäft

Wieder Anschlag auf FPÖ-Parteilokal

Rudolfsheim-Fünfhaus

Wieder Anschlag auf FPÖ-Parteilokal

Stadthallenbad: Becken wieder dicht!

Teilerfolg bei Sanierung

Stadthallenbad: Becken wieder dicht!

Pleiten-Bad: Millionendebakel droht

4,5 Millionen Euro offen

Pleiten-Bad: Millionendebakel droht

Wehrhafter Trafikant zum 3. Mal überfallen

Mit Eisenstange abgeschreckt

Wehrhafter Trafikant zum 3. Mal überfallen



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute