Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Jihadisten-Festnahmen | Ebola

Lade Login-Box.

09.09.2012

Millionen-Coup

Einbrecher räumen Künstler-Atelier aus

KARL MARX HOF

Hier im Karl-Marx-Hof ist der Einbruch mit Folgen passiert. (© APA)

Mysteriöser Kunst-Coup in einem Gemeindebau in Wien-Döbling. Unbekannte Täter stiegen Anfang September über den Balkon in das Atelier von Franz Grabmayr (85) ein, stahlen rund 350 seiner "Tanzblätter". Der Schaden beträgt bis zu 1,4 Millionen Euro!

Mit einem einzigen Coup wurde das Lebenswerk des Wiener Künstlers Franz Grabmayr (85) zerstört! Unbekannte kletterten zwischen 1. und 3. September über eine Mülltonne auf den Balkon des Ateliers im "Karl-Marx-Hof". Dann zwängten die Täter die Balkontür auf, durchwühlten die Werkstatt und flüchteten mit 350 seiner Werke.

Ein Zeuge will drei Männer gesehen haben, die sich in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben. Das Bundeskriminalamt leitete eine internationale Fahndung ein, eine konkrete Spur zu den Tätern fehlt noch. "Das ist ein schwerer Schlag! Mein Mann hat ein Leben lang an diesen Werken gearbeitet", so die Ehefrau des Künstlers.

Sie hofft, dass die unverkäuflichen Werke nicht zerstört, sondern irgendwo hinterlegt werden. "Unser Schaden wäre sonst enorm!"

Andreas Huber

News für Heute?


Verwandte Artikel

Drei U-Bahn-Sprayer in Döbling ertappt

Von Securities entdeckt

Drei U-Bahn-Sprayer in Döbling ertappt

Stau-Alarm um Gürtelbrücke

Ausweichrouten verstopft

Stau-Alarm um Gürtelbrücke

Vom Winde verweht in Döbling!

Feuerwehr-Einsatz

Vom Winde verweht in Döbling!

Steht Hörbigerhaus vor dem Verkauf?

Aus für Sommertheater

Steht Hörbigerhaus vor dem Verkauf?

ÖVP gegen Denkmalschutz für Höhenstraße

Teure Sanierung steht bevor

ÖVP gegen Denkmalschutz für Höhenstraße

In Heiligenstadt sprühen die Funken

Alles neu bei der U4!

In Heiligenstadt sprühen die Funken

Kahlenberg: Waldseilpark hat wieder offen

Trainieren auf 20 m Höhe

Kahlenberg: Waldseilpark hat wieder offen

Wienerin (79) verlor bei Neffentrick 50.000 Euro

Geld & Golddukaten rausgelockt

Wienerin (79) verlor bei Neffentrick 50.000 Euro


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Denes (52)
12.09.2012 10:47

Bilder um 1,4ooooo Millionen Euro
Hab gar nicht gewußt daß Klohpapier mit ein paar Farbpatzer drauf jeman soviel wert sein kann.


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute