Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

13.09.2012

Viktor-Adler-Platz

Scheren-Opfer von Favoriten gestorben

Schere

Symboldbild: Schere (© fotolia)

Nach einem Streit zwischen zwei Männern am Viktor-Adler-Platz in Wien-Favoriten am Dienstag Abend, bei dem ein Kontrahent den adneren mit einer Schere attackierte, ist das Opfer nun gestorben.

Aus der vorerst verbalen Auseinandersetzung am Viktor-Adler-Platz entstanden Handgreiflichkeiten, wobei die beiden Männer mit Faustschlägen aufeinander losgingen. Daraufhin verließ einer der beiden Unbekannten den Ort des Handgemenges – und kam kurze Zeit später mit einer Schere bewaffnet zurück.

Der Mann stach mit der Schere auf sein Opfer ein und verletzte seinen Kontrahenten lebensgefährlich. Danach flüchtete der Unbekannte. Das Opfer wurde mit der Rettung in ein Spital gebracht und musste notoperiert werden. Der Mann verstarb am Donnerstag im Spital.

Die Polizei sucht nach dem Täter.

Personenbeschreibung:

ca. 20-30 Jahre alt, ca. 155-165 cm groß, mollige Statur, dunkle Haare und südländischer Typus

Sachdienliche Hinweise zu dem Mann, der nach dem Vorfall in Favoriten gesucht wird, werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, unter der Telefonnummer 01/31310 DW 57800 (Journaldienst) erbeten.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Hungrige Paare streiten sich aggressiver

Leerer Magen macht grantig

Hungrige Paare streiten sich aggressiver

Monster-Reptil Lotti hält Bayern weiter in Atem

Bissige Alligator-Schildkröte

Monster-Reptil Lotti hält Bayern weiter in Atem

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel

Lufthansa-Flugzeug umgekehrt

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel

Gleich drei wüste Prügeleien in Salzburg

Salzburger, Ungarn, Pensionisten

Gleich drei wüste Prügeleien in Salzburg

Messerattacke und Drogentoter in Graz

Frau am Oberkörper verletzt

Messerattacke und Drogentoter in Graz

Kanye sauer wegen Kims Opernball-Desaster

Keine "Bezahl-Dates" mehr

Kanye sauer wegen Kims Opernball-Desaster

Mindestsicherung: Streit um neues Gesetz

Verschlechterung befürchtet

Mindestsicherung: Streit um neues Gesetz


1 Kommentar von unseren Lesern

0

unbekannt (9)
13.09.2012 17:00

Feige
Das ist einfach nur Unnötig. So was gehört hinters Gitter.


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute