Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

13.09.2012

Benkos Luxusmeile

Armani-Shop öffnet im "Goldenen Quartier"

Luxusmeile Benko

Derzeit wird auf der von Rene Benkos Signa Holding entwickelten Luxusmeile "Goldenes Quartier" in der Wiener City noch gebaut. (© APA)

Der erste Shop auf der von Rene Benkos Signa Holding entwickelten Luxusmeile "Goldenes Quartier" in der Wiener Innenstadt steht fest: Ende Oktober sperrt Emporio Armani an der Adresse Tuchlauben 7a auf.

Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am Abend des 8. November erwartet die Gäste dann eine Live-Performance und DJ-Session, wie einer schriftlichen Ankündigung am Donnerstag zu entnehmen ist. Tags darauf können Modeinteressierte auf rund 700 Quadratmetern italienische Designerware shoppen.

Das neue Luxusareal in der City - von Benko "Goldenes Quartier" getauft - erstreckt sich vom Hof bis zur Tuchlauben. Vor allem das betuchte Klientel wird dort die Geldbörse oder die Kreditkarte zücken, etwa bei Louis Vuitton, Yves Saint Laurent, Miu Miu, Prada, Brioni oder 7 for all mankind. Im Rahmen des Projekts werden die Bogner- wie auch die Seitzergasse bis Ende 2013 in eine Fußgängerzone umgewandelt.

Der neue Emporio Armani-Flagshipstore wird die komplette Kollektion von Emporio Armani für Damen und Herren führen. Daneben werden dort die Armani Jeans-Kollektion, Uhren, Sonnenbrillen und Schmuck erhältlich sein. Weiterhin geben wird es die Giorgio Armani-Boutique einige Meter entfernt am Kohlmarkt, hieß es vonseiten der Signa Holding. Giorgio Armani und Emporio Armani sind zwei getrennte Linien des Hauses.

Vivienne Westwood
Auch außerhalb der "goldenen" Meile tut sich in Sachen Neuzugang derzeit viel. Erst am Mittwoch, sperrte einige Häuser weiter der erste heimische Vivienne Westwood-Shop auf. Am 25. September steht eine weitere Eröffnung bzw. Premiere ins Haus: Dann erfolgt das Pre-Opening der ersten Wiener Sonia-Rykiel-Boutique in der Goldschmiedgasse 5. Rykiel ist eine französische Designerin, die als "Königin des Stricks" bezeichnet wird und die bereits für die schwedische Modekette H&M eine Kollektion designte.


News für Heute?


Verwandte Artikel

370 m² edles Shoppingvergnügen

Neue Dior-Edelboutique

370 m² edles Shoppingvergnügen

Benko will Miete verdoppeln

Meinl am Graben

Benko will Miete verdoppeln

2014 kein Life-Ball  im Wiener Rathaus?

Strenge Behörden-Auflagen

2014 kein Life-Ball im Wiener Rathaus?

Bankräuber kurz nach Überfall geschnappt

Coup in Kärntner Straße

Bankräuber kurz nach Überfall geschnappt

Park Hyatt Hotel: Arbeiten gehen ins Finale

Übernachten in Bankzentrale

Park Hyatt Hotel: Arbeiten gehen ins Finale

Lipizzaner-Chaos am Rathausplatz

Hofreitschule enttäuscht

Lipizzaner-Chaos am Rathausplatz

Wiens neue Luxus-Meile

"Goldenes Quartier"

Wiens neue Luxus-Meile

Polizei ermittelt gegen Baufirmen

Großbrand "Am Hof"

Polizei ermittelt gegen Baufirmen

Gäste fassen Dieb am Rathausplatz

Handtasche gestohlen

Gäste fassen Dieb am Rathausplatz

Letzter Schliff fürs Palmenhaus

6,8 Mio. Euro investiert

Letzter Schliff fürs Palmenhaus

Alles neu im Hotel Imperial!

11 Millionen-€-Investition

Alles neu im Hotel Imperial!

Schottenkirche wegen Fäkalien-Fall gesperrt

Verwirrter erleichtert sich

Schottenkirche wegen Fäkalien-Fall gesperrt

Im Rathaus wird gelacht!

Wiener Kabarett Festival

Im Rathaus wird gelacht!


1 Kommentar von unseren Lesern

0

unbekannt (9)
13.09.2012 16:47

Cool
Armani ist eine sehr gute Marke mit sehr schönen Produkten. Schön, Ellegant und Passend zum jeder mann.


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute