30 bis 40 cm Schnittwunde Wien

Junger Mann mit Stanleymesser attackiert

Der junge Mann wurde vermutlich mit einem Stanleymesser attackiert.

Der junge Mann wurde vermutlich mit einem Stanleymesser attackiert.

Der junge Mann wurde vermutlich mit einem Stanleymesser attackiert.

Der junge Mann wurde vermutlich mit einem Stanleymesser attackiert.

Passanten bemerkten am Freitag abend einen jungen Mann, der sich mit blutenden Wunden gegen eine Hausmauer in der Stolzenthalergasse in Wien-Josefstadt lehnte. Sie verständigten sofort die Einsatzkräfte.

Dem 22-Jährigen wurden von einem oder mehreren Tätern vermutlich mit einem Stanley-Messer eine 30 bis 40 Zentimeter lange Schnittwunde im Brustbereich sowie Unterarmsverletzungen zugefügt. Genauere Hintergründe standen noch nicht fest. Der junge Mann wurde ins Spital gebracht.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel