Onassis & Prinzessin kommen Wien

Wettergott lässt Reiterzug platzen, trotzdem Fest

Wettergott lässt Reiterzug platzen, trotzdem Fest

Für das Reitturnier "Vienna Masters" trainierten die Lipizzaner auf dem Rathausplatz. Bis Sonntag stehen Wettkämpfe im Dressurreiten sowie Show-Vorführungen - unter anderem mit den Lipizzanern der Spanischen Hofreitschule - auf dem Programm. (© APA)

Onassis und Casiraghi beim Reiterfest
Prinzessin Charlotte Casiraghi ebenfalls Teilnehmerin beim "Vienna Masters"
Der Wettergott war dagegen.  Am Dienstag Abend wurde der Ritt der Lippizaner von der Stallburg zum Rathausplatz abgesagt. "Die Sicherheit der Pferde geht vor", so die Veranstalter.

Sehen kann man die edlen Pferde (werden per Transporter auf den Reitplatz gebracht) heute trotzdem. Ab 9.30 Uhr trainieren sie vor dem Rathaus für ihren Auftritt am Sonntag im Rahmen der "Vienna Masters".

Lipizzaner
Für das Reitturnier "Vienna Masters" trainierten die Lipizzaner auf dem Rathausplatz. Bis Sonntag stehen Wettkämpfe im Dressurreiten sowie Show-Vorführungen - unter anderem mit den Lipizzanern der Spanischen Hofreitschule - auf dem Programm.
Star-Aufgebot: Neben Bruce Springsteens Tochter Jessica ("Heute" berichtete exklusiv) wird am Donnerstag um 19 Uhr auch die monegassische Prinzessin Charlotte Casiraghi einreiten.

Fest der Superlative
1.100 Tonnen Sand wurden aufgeschüttet um perfekte Bedingungen für die rund 250 Pferde zu schaffen, die im Laufe der vier Tage über den Platz galoppieren werden. Mehr als 4.000 Besucher finden in den teilweise überdachten Zuschauer-Tribünen Platz. Seitens der Veranstalter rechnet man mit großem Publikumsinteresse, die Kulisse von Burgtheater und Rathaus in Kombination mit dem sportlichen Ereignis bietet ein einzigartiges Ambiente.

Reit-VIPs
Zu den Vienna Masters wird die Weltspitze des Reitsports erwartet. Freitags-Highlight: Milliarden-Erbin Athina Onassis um 13 Uhr vorm Rathaus. 25 der besten 30 der Weltrangliste haben sich angekündigt, darunter der Olympiasieger im Springreiten Steve Guerdat aus der Schweiz und Silber-Medaillengewinner Gerco Schröder aus den Niederlanden. Auch Österreichs Olympia-Teilnehmerin im Dressurreiten, Victoria Max-Theurer wird erwartet.

Insgesamt werden 16 Bewerbe im Rahmen der Vienna Masters stattfinden. Neben den Springreitprüfungen in der 5*-Kategorie der GCT werden auch weitere Wettkämpfe wie Dressur der 4*-Kategorie, Amateur-Bewerbe und VIP-Tours stattfinden.

Höhepunkt des umfangreichen Rahmenprogramms wird am Sonntag, den 23. September, eine Vorführung der Spanischen Hofreitschule (16.00 Uhr) sein.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)