Künstlerhaus Wien

Aufregung um Plakat für Profi-Heer

Künstlerhaus Aufregung um Bundesheerplakat

Plakat für Profi-Heer sorgt für Wirbel

Künstlerhaus Aufregung um Bundesheerplakat

Plakat für Profi-Heer sorgt für Wirbel

Ein Riesen-Plakat des Personenkomitees "Unser Heer" an der Fassade des Künstlerhauses sorgt für gehörigen Wirbel.

Der Grund: Auf dem Plakat wird für ein Berufsheer und damit für eine eindeutig parteipolitische Botschaft geworben. Verantwortlich für die Plakat-Anbringung ist die "Wirtschaftsinitiative Neues Künstlerhaus" (WINK) unter Ex-ÖFB-Präsident Beppo Mauhart.

Künstlerhaus-Präsident Joachim Lothar Gartner: "Wir haben schon für Klopapier und Unterhosen geworben. Mit diesen Plakaten hat WINK aber eine Grenze überschritten – ohne den Vorstand zu informieren." Dieser sei "sehr aufgebracht".

Schließlich ist das Personenkomitee SPÖ-dominiert: Neben Hannes Androsch sind auch SP-Nationalrätin Christine Lapp und Ex-SP-Gemeinderätin Sonja Kato Unterstützer …


Robert Zwickelsdorfer


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)