"Nächster Halt..." Wien

18.000 Wiener wählten neue Stimme für Öffis

KLIMATISIERTE GENERATION DES ULF IN WIEN UNTERWEGS

Bald werden alle Durchsagen in einer neuen Stimme gemacht.

KLIMATISIERTE GENERATION DES ULF IN WIEN UNTERWEGS

Bald werden alle Durchsagen in einer neuen Stimme gemacht.

Mehr als 18.000 Wiener-Linien-Nutzer haben beim großen Online-Voting mitgemacht. Fix: Das Rennen gemacht hat "Stimme 1".

Wer sich dahinter verbirgt, wird aber erst am kommenden Montag enthüllt. Bis dahin wird die Identität der neuen Öffi-Sprecherin streng geheim gehalten. Jetzt sind die Heute-Leser an der Reihe: Sind Sie mit der Wahl zufrieden?

Stimme 1:

Stimme 2:



Ted wird geladen, bitte warten...


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
guenther.zlabinger Newcomer (1)

Antworten Link Melden 1 am 25.09.2012 08:44

Stimme 2 ist wesentlich klarer und wird auch bei schlechter Audioqualität besser verständlich sein.
Mit Stimme 1 werden viele Lautsprecher in den Öffis ein Problem bekommen und drönen.

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel