Problemtiere Wien

Wildschweinplage in Wien: Rathaus holt jetzt Obelix

Wildschwein

Die Stadt Wien hilft mit der Schwein-Hot-Line

Wildschwein

Die Stadt Wien hilft mit der Schwein-Hot-Line

Wiens Wildschweine sind leider Problemtiere: Die ständig wachsende Population gräbt auf Futtersuche schmucke Vorstadtgärten um und frisst ganze Weinberge kahl.

Forstdirektor Andreas Januskovecz reagiert jetzt – und engagiert Jäger vom Typ Obelix: Die halten nach Rowdy-Rüsseltieren Ausschau und helfen der Bevölkerung, "wenn Leib und Leben bedroht wird". 34.000 Wildschweine wurden im Vorjahr in der Ostregion erlegt. Brauchen auch Sie Hilfe? Help­line: (01) 4000-8060.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)