Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

GNTM: Stehen Finalistinnen fest?

Skandal um Heidis Mädels

GNTM: Stehen Finalistinnen fest?

"Heute" präsentiert Diät-WM

Voten und Gewinnen

"Heute" präsentiert Diät-WM

Wie gut kennen Sie Shakespeare?

Alles Gute, Willi!

Wie gut kennen Sie Shakespeare?

02.10.2012

Drei Täter auf der Flucht

2 Verletzte bei brutalem Axt-Überfall auf Juwelier

Inhaber und Geschäftspartner dieses Juweliers wurden brutal attackiert

Inhaber und Geschäftspartner dieses Juweliers wurden brutal attackiert (© Andras Huber)

Bei einem Überfall auf einen Juwelier in Wien-Hernals sind am späten Dienstagvormittag zwei Personen verletzt worden.

Schon wieder wurde in Wien ein Juwelier überfallen. Gegen 11 Uhr stürmten laut Aussage der Polizei drei Täter das Schmuckgeschäft in der Hernalser Hauptstraße 100. Der Inhaber (52) und sein Geschäftspartner (45) wurden von den Männern brutal mit Äxten attackiert. Der 52-Jährige erlitt Verletzungen am Kopf und an den Händen, der 45-Jährige tiefe Schnittwunden im Bauchbereich. Die Äxte wurden von der Polizei im Geschäftslokal gefunden.

Leserreporter Juwelier Überfall Hernals

Auch ein Leserreporter Ravi war vor Ort (© Leserreporter Ravi)

Kurze Zeit später flüchteten die drei mit Sportkleidung und Sturmmasken Räuber - vermutlich ohne Beute - in einem schwarzen Audi, eine Fahndung der Polizei läuft. Das Fahrzeug wurde kurze Zeit später in der Nähe des Tatorts gefunden, die Männer sind weiter auf der Flucht.

Die beiden Opfer wurden mit der Rettung ins Spital gebracht. Beide Opfer hätten schwere Schnittverletzungen, seien aber außer Lebensgefahr.

Juwelier schon mehrmals überfallen
Das Geschäft war bereits mehrfach Schauplatz von Überfällen, zuletzt am 25. Juli. Auch damals waren die Täter mit einer Axt gekommen. Eines der Opfer ist auch damals verletzt worden. Der Ältere der beiden wurde von Räubern vor etwas mehr als einem Jahr mit einer Pistole niedergeschlagen.




News für Heute?


Ort des Artikels


Verwandte Artikel

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

130 km/h in 30er-Zone

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

85-Jährige brutal überfallen: 7 Jahren Haft

Ein Täter mehrfach vorbestraft

85-Jährige brutal überfallen: 7 Jahren Haft

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Überfall mit Pistole und Baseballschläger

Verbrechertrio in Salzburg

Überfall mit Pistole und Baseballschläger

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag


1 Kommentar von unseren Lesern

0

20er (1003)
02.10.2012 23:45

SUPER!
Wir leben ja in einem sooo sicheren Wien!
Na ja, der BGM beim Veltliner Flascherl halt schon!


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Oberösterreich

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute