Auf Kärntner Straße ertappt Wien

Diebische "Zwillinge" ließen Schmuck mitgehen

Auslage bei einem Juwelier

Symbolbild

Auslage bei einem Juwelier

Symbolbild

Das namensgleiche und gleichaltrige Diebesduo Artur K. und Artur K. (29) ließ am Samstag in einem Kristall-Schmuckgeschäft 40 Stücke mitgehen. Die Freude über ihren Coup währte nur kurz - Beamte in Zivil ertappten die Verbrecher auf frischer Tat und verhafteten diese.

Zwei Beamte waren auf der Kärntner Straße unterwegs, um Ausschau nach Taschendieben zu halten. Um 15:15 Uhr fielen ihnen zwei verdächtige Männer auf, die sie nicht mehr aus den Augen ließen.

Einer der Verdächtigen blieb vor dem Schmuckgeschäft stehen, der andere betrat dieses. Während sein Partner Wache hielt, verstaute der andere mehrere hochwertige Kristallschmuckstücke in mitgebrachte Stoffsäckchen. Danach verließen die beiden Diebe das Geschäft ohne zu bezahlen.

Die Beamten hielten Artur K. und Artur K. an und nahmen sie fest. Die gestohlenen Schmuckstücke (über 40 Stück Kristallschmuck) und die präparierte Umhängetasche wurden sichergestellt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel