Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Linkin Park live in Wien

Die letzten Tickets!

Linkin Park live in Wien

Anna Netrebko feierte Verlobung

Mit Tenor Yusif Eyvazov

Anna Netrebko feierte Verlobung

Kennen Sie sich mit Pilzen aus?

Schwammerl-Quiz

Kennen Sie sich mit Pilzen aus?

Wie gut kennen Sie Ostbahn Kurti?

Das große Quiz

Wie gut kennen Sie Ostbahn Kurti?

11.10.2012

WEGA nahm Täter fest

39-Jähriger hielt Verkäufer Waffe an den Kopf

Zwei WEGABeamte fixieren den bewaffneten Verdächtigen - Leserreporter Andreas Kadenbach

Zwei WEGABeamte fixieren den bewaffneten Verdächtigen (© Leserreporter Andreas Kadenbach)

Schock für einen Verkäufer in Wien Penzing: Ein Mann bedrohte ihn, indem er ihm eine Pistole an den Kopf hielt. Dann flüchtete der Mann mit der Beute. Er wurde noch am selben Tag festgenommen.

Am Mittwoch um 15.55 Uhr betrat ein bewaffneter Mann ein Lebensmittelgeschäft in der Zehetnergasse. Er hielt einem 50-jährigen Angestellten eine Waffe gegen den Kopf und forderte Bargeld. Der Mitarbeiter übergab einen geringen Geldbetrag aus der Kassenlade.

Dann ging der Beschuldigte Richtung Ausgang und zielte mit der Pistole erneut auf den Verkäufer. Der Täter repetierte die Waffe und drückte ab. Es löste sich kein Schuss.

Daraufhin verließ der Mann den Laden. Der 50 Jahre alte Angestellte hatte den Räuber erkannt und verständigte die Polizei. Um 17.50 Uhr wurde der 39-jähirge Constantin B. durch WEGA-Einsatzkräfte in Wien Ottakring festgenommen. Die Tatwaffe und Munition, eine Pistole Kaliber 7,65mm, wurden sichergestellt. Bei der Sicherstellung der Waffe war diese noch geladen. Der 39-Jährige hatte sie illegal besessen.

News für Heute?


Ort des Artikels


Verwandte Artikel

Vandalen zerstören Reifen teurer Autos

Mehrere Betroffene in Penzing

Vandalen zerstören Reifen teurer Autos

Polizeiautos standen Bim im Weg

Mitten auf den Gleisen

Polizeiautos standen Bim im Weg

Polizei sucht diesen Räuber

Überfall auf Wettlokal

Polizei sucht diesen Räuber

In Wiener Altbau tat sich ein Loch auf

Kellerdecke eingestürzt

In Wiener Altbau tat sich ein Loch auf

Strickkino: Wolle statt Popcorn

Breitenseer Lichtspiele

Strickkino: Wolle statt Popcorn

Trafikant mit Elektroschocker bedroht

Beschuldigter wollte Zigaretten

Trafikant mit Elektroschocker bedroht

Schulen mit Fertigbauteilen erweitert

Fliegendes Klassenzimmer

Schulen mit Fertigbauteilen erweitert

Pukki: "Stolz ein Teil der Rapid-Geschichte zu sein"

Letzter Torschütze in St. Hanappi

Pukki: "Stolz ein Teil der Rapid-Geschichte zu sein"



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute