Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

11.10.2012

SP wehrt sich

Transdanubien bald Parkpickerl-Zone?

Maria Vassilakou zum Parkpickerl-Streit: "S-Bahn soll im 10-Minuten-Takt fahren!"

M. Vassilakou: transdanubische Abfuhr (© Hertel)

Bei einer Diskussionsveranstaltung mit Bürgerinitiativen ließ Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou aufhorchen: Sie wünsche sich ganz Transdanubien – also Floridsdorf und die Donaustadt – als Pickerlzone. Die SP-regierten Bezirke sagen dazu "Njet".

Floridsdorfs SP-Bezirkschef Heinz Lehner ist überrascht: "Die Vizebürgermeisterin hat mit mir nicht gesprochen. Auch im Bezirksparlament gibt es keinen Antrag, nicht einmal von den Grünen." Daher sehe er "keine Veranlassung, das zu diskutieren". Auch sein Donaustädter Amtskollege Norbert Scheed (SP) hält nichts von Vassilakous Plänen: "Es gibt eine Resolution von SP, FP und VP gegen eine flächendeckende Kurzparkzone. Das ist die gültige Position des Bezirks."

+++ Parkpickerl-Ärger: Pröll warnt Wien +++

Die Wiener ÖVP startete einen Countdown (endet am 17. Jänner) bis zur Volksbefragung. Landeschef Manfred Juraczka fordert zudem die Umsetzung aller "auf Eis gelegten" Garagen-Modelle.
(© Robert Zwickelsdorfer)

News für Heute?


Verwandte Artikel

Pickerlzone verkleinert um Stadthalle

Erworbene Pickerl gültig

Pickerlzone verkleinert um Stadthalle

Parkpickerl gilt nun fix ab 1. Oktober

Ausweitung der Kurzparkzonen

Parkpickerl gilt nun fix ab 1. Oktober

Stadthalle: Pickerlzone wird kleiner

FP fordert Rückzahlung

Stadthalle: Pickerlzone wird kleiner

Parkpickerl für Meidling nun fix

Nach Rudolfsheim-Fünfhaus

Parkpickerl für Meidling nun fix

Dieser Smart braucht gleich 2 Parkplätze

Kleines Auto gaaanz groß

Dieser Smart braucht gleich 2 Parkplätze

In der U-Bahn vergessen: Wo ist "Hasi"?

Mädchen sucht Stofftier

In der U-Bahn vergessen: Wo ist "Hasi"?

Floridsdorf: Limit für Straßenstrich

Zeitliche Beschränkung

Floridsdorf: Limit für Straßenstrich

Parkpickerl: Erster Racheakt an Pendler-Pkw

Streit um Parkplätze eskaliert

Parkpickerl: Erster Racheakt an Pendler-Pkw


3 Kommentare von unseren Lesern

0

josef4 (157)
13.10.2012 19:01

wer und wann
stoppt jemand diese Wahnsinnige Autohasserin ?
der nächste Hass und die Hetze wird in Transdanubien beginnen, ein riesiges Einzugsgebiet für in Wien Arbeitende Menschen.

0

20er (1003)
14.10.2012 23:49

Antwort auf wer und wann
Ganz der selben Meinung!
Man sollte diese IRRE endlich aus der Stadt und gleich aus dem ganzen Land jagen!!!

0

Big.Ben (6)
01.11.2012 11:29

Antwort auf Antwort auf wer und wann
bin voll dabei,soll ihre parkpickerl in griechenland einführen,die sind eh pleite.


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute