SP wehrt sich Wien

Transdanubien bald Parkpickerl-Zone?

Maria Vassilakou zum Parkpickerl-Streit: "S-Bahn soll im 10-Minuten-Takt fahren!"

M. Vassilakou: transdanubische Abfuhr

Maria Vassilakou zum Parkpickerl-Streit: "S-Bahn soll im 10-Minuten-Takt fahren!"

M. Vassilakou: transdanubische Abfuhr

Bei einer Diskussionsveranstaltung mit Bürgerinitiativen ließ Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou aufhorchen: Sie wünsche sich ganz Transdanubien – also Floridsdorf und die Donaustadt – als Pickerlzone. Die SP-regierten Bezirke sagen dazu "Njet".

Floridsdorfs SP-Bezirkschef Heinz Lehner ist überrascht: "Die Vizebürgermeisterin hat mit mir nicht gesprochen. Auch im Bezirksparlament gibt es keinen Antrag, nicht einmal von den Grünen." Daher sehe er "keine Veranlassung, das zu diskutieren". Auch sein Donaustädter Amtskollege Norbert Scheed (SP) hält nichts von Vassilakous Plänen: "Es gibt eine Resolution von SP, FP und VP gegen eine flächendeckende Kurzparkzone. Das ist die gültige Position des Bezirks."

+++ Parkpickerl-Ärger: Pröll warnt Wien +++

Die Wiener ÖVP startete einen Countdown (endet am 17. Jänner) bis zur Volksbefragung. Landeschef Manfred Juraczka fordert zudem die Umsetzung aller "auf Eis gelegten" Garagen-Modelle.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)