Wohnungsbrand Wien

4 Bewohner vor Feuer im 15. Bezirk gerettet

4 Bewohner vor Feuer im 15. Bezirk gerettet

Drei Gerettete wurden noch an Ort und Stelle in der Kannegasse versorgt, eine Frau kam ins Spital (© Fotolia/Symbolbild)

Sanitäter Rettung
Drei Gerettete wurden noch an Ort und Stelle in der Kannegasse versorgt, eine Frau kam ins Spital
Am Samstagvormittag bracht in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus in einer Wohnung ein Feuer aus. Vier Personen konnten gerettet werden. Eine Pensionistin musste ins Spital gebracht werden.

Die Wohnung stand in Vollbrand, als die Feuerwehr vier Personen in Sicherheit brachte. Drei Einwohner des Mehrparteienhauses in der Kannegasse konnten vom Rettungsdienst an Ort und Stelle versorgt werden. Eine weitere Hausbewohnerin, eine etwa 65 Jahre alte Frau, habe eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Rettung.

APA/red.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)