Opfer gesucht Wien

Heiratsschwindler (60) gab sich als Pilot aus

Heiraten Heiratsschwindler

Hat dieser Mann noch weitere Frauen betrogen?

Heiraten Heiratsschwindler

Hat dieser Mann noch weitere Frauen betrogen?

Ein Heiratsschwindler (60) zog Frauen mit falschen Versprechungen viel Geld aus der Tasche. Weitere Opfer werden gesucht.

Der 60-jährige Österreicher wird verdächtigt, zwischen August 2010 bis Ende September 2012 mehrere Frauen um ihr Geld betrogen zu haben.

Der Beschuldigte gab sich als Pilot oder Inhaber einer Privatfluglienie aus und suchte über diverse Partnervermittlungsbörsen im Internet Kontakt zu alleinstehenden und wohlhabenden Frauen. Mit Liebesschwüren und der Aussicht auf eine Heirat erschlich sich der Mann das Vertrauen seiner Opfer, um ihnen Geld für angeblich lukrative Kapitalanlagegeschäfte aus der Tasche zu ziehen.

Hinzu kommen ausständige Mieten in Hotels und Pensionen in ganz Östereich in der Höhe von rund 220.000 Euro.

Nach der Anzeige einer Frau wurde der Verdächtige in Wien festgenommen und befindet sich in U-Haft. Er ist nicht geständig. Die Polizei sucht nun weitere Opfer des Betrügers.

Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 62 800 (Journal) erbeten.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel