Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

21.10.2012

Spiegel am Klo

Ab Jänner stehen die Männer in der WC-Auslage

Spiegel am WC - Ab Jänner sind die Männer dran

Statt gegen eine Wand schaut Mann ins Damen-WC (© Fotolia)

Intime Einblicke ins Damen-WC des Lokals "Dots" erhitzen die Gemüter: Vom Pissoir aus können Männer den Frauen durch einen Venezianischen Spiegel beim Schminken zusehen. Ab Jänner wird der Spieß umgedreht! Dann haben die Damen freien Blick auf die pinkelnden Herren.

Für die einen ist es Kunst, für die anderen eine Verletzung der Intimsphäre: Im "Dots" in der Mariahilfer Straße 103 gibt ein Venezianischer Spiegel (Anm.: nur in eine Richtung durchsichtig) den Blick auf den Waschbereich der Damentoilette frei, so der "Kurier".

Die Entrüstung ist groß: Weibliche Lokalbesucherinnen "sind empört", Frauenstadträtin Sandra Frauenberger wittert "Belästigung", Konsumentenschützer Roman Umschweif "eine Sauerei".

Konsequenz: Ein Schild weißt nun auf den Spezialspiegel hin, der im Advent mit einem Vorhang abgedeckt wird. "Wegen der Firmen-Weihnachtsfeiern", so Lokal-Sprecher Alexander Khaelss-Khaelssberg.

Revange im Jänner: "Der Spiegel wird mit Jahresbeginn umgedreht. Es wird aber nicht das beste Stück der Männer, sondern nur ihr Gesicht zu sehen sein", beruhigt Khaelssberg. Nichts für nervöse Blasen!


Claus Kramsl

News für Heute?


Verwandte Artikel

100 Prozent Geschmack to go!

Selbstgerösteter Kaffee

100 Prozent Geschmack to go!

Fischer als Präsident zum Anfassen in der Gruft

Obdachlose, Prinz & Ständchen

Fischer als Präsident zum Anfassen in der Gruft

Innenumbau im La Stafa startet

Abbrucharbeiten begonnen

Innenumbau im La Stafa startet

Schon wieder Schläger in Supermarkt

Filialleiterin verletzt

Schon wieder Schläger in Supermarkt

Täter hatte Rambo-Messer!

Generali-Center

Täter hatte Rambo-Messer!

MaHü neu: Spatenstich mit Soja-Wurst

Start der Umbauarbeiten

MaHü neu: Spatenstich mit Soja-Wurst

MaHü-Umbau: Start mit Party

Montag geht es los

MaHü-Umbau: Start mit Party

"Wurde am Naschmarkt angeschossen!"

Jahrelanger Kleinkrieg

"Wurde am Naschmarkt angeschossen!"

Von Dealern verprügelt: "Klage die Stadt"

Würstelstand-Mitarbeiter

Von Dealern verprügelt: "Klage die Stadt"

Russischer Tourist fast vor U-Bahn gestoßen

Täter macht wirre Aussagen

Russischer Tourist fast vor U-Bahn gestoßen

So wird die MaHü ab 19. Mai umgebaut

25 Millionen Euro Kosten

So wird die MaHü ab 19. Mai umgebaut

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand!

Großeinsatz in Mariahilf!

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand!

MaHü-Umbau: Start am 19. Mai

Jetzt geht es los

MaHü-Umbau: Start am 19. Mai

Mann schockt Passanten mit Chloroform-Tuch

Versteckte Kamera auf Mahü

Mann schockt Passanten mit Chloroform-Tuch


2 Kommentare von unseren Lesern

1

montyvel (1)
31.10.2012 04:22

warum aufregen--giebt genug schlimmeres
die leute regen sich immer über alles auf.und das wird immer so bleiben egal bei was. solange man nicht direkt in die häusl reinschauen kann frag ich mich über was da einige so empört sind.denke da mal an ziemlich verklemmte leute----man muss ja nicht hinschauen.und es ist ja der spiegel beim waschbecken und nicht im klo direkt.und damit sich keiner schreckt eben eine warnung hinmachen

1

20er (1003)
23.10.2012 09:58

Kunst?
So etwas Blödes gehört doch schlicht weg verboten!
Will man denn heute schon unbedingt den Leutem auf der Toilette zuschauen? Und Das soll Kunst sein?
Pfui Teufel nochmal!


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute