Anzeige Wien

Hand gebrochen! Hort informierte Mutter nicht

Hand gebrochen! Hort informierte Mutter nicht

Drei Wochen lang ist die rechte Hand von Michael noch eingegipst (© Hertel Sabine)

Drei Wochen lang ist die rechte Hand von Michael noch eingegipst
Drei Wochen lang ist die rechte Hand von Michael noch eingegipst
Beim Spielen im Hort der Kinderfreunde in der Neubauer Neustiftgasse kam es zu dem Unfall. "Ich bin gefallen und habe mich mit der Hand abgestützt. Es hat weh getan und ich bin gleich zur Betreuerin gelaufen", erzählt Michael (7).

Seine Mutter fügt hinzu: "Dass so etwas passiert, ist nicht das Problem. Was aber nicht sein darf, ist, dass weder ich noch die Rettung gerufen wurde. Die Betreuerin hat ein CoolPack aufgelegt und das war‘s! Erst als ich meinen Sohn abgeholt habe, habe ich gemerkt, dass etwas nicht stimmt." Im Wilhelminenspital wurde Anzeige erstattet. In den Hort möchte Michael schon wieder zurück, aber in eine andere Gruppe.

B. Jandl und S. Hertel

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
nijago Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 23.10.2012 10:56

Jetzt sollte was geschehen,es ist lange genung weggesehen worden ! Auch ich hatte negative Erfahrungen gemacht,mit diesen Verein.

20er Veteran (1003)

Antworten Link Melden 0 am 23.10.2012 09:45

NEIN DANKE!!!!!!!!!!!!!!

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)