Diskussion um Südtiroler Platz Wien

Kein U1-Stationsname Hauptbahnhof

Kein U1-Stationsname Hauptbahnhof

Der neue Hauptbahnhof hat U1-Anschluss, der Name der Station ist umstritten. (© APA)

Hauptbahnhof Wien Südtiroler Platz
Der neue Hauptbahnhof hat U1-Anschluss, der Name der Station ist umstritten.
Der in Entstehung befindliche Wiener Hauptbahnhof wird keine U-Bahn-Station erhalten, die diesen Namen trägt - zumindest nicht diese Bezeichnung alleine. Die benachbarte U1-Station "Südtiroler Platz" wird nicht wie geplant in "Hauptbahnhof Wien" umbenannt, sondern künftig "Südtiroler Platz-Hauptbahnhof" heißen.

Einen entsprechenden Bericht von "derstandard.at" bestätigte ein Sprecher der Wiener Linien. Laut der Meldung gab es Interventionen von Politikern aus Südtirol. Diese hätten intensiv mit der Stadt verhandelt und den Doppelnamen durchgesetzt. Vonseiten der Wiener Linien wurde dies nicht bestätigt.

Die Änderung auf den Doppelnamen habe pragmatische Gründe, wird ein Sprecher auf "derstandard.at" zitiert. Neue Passagiere könnten sich den "Hauptbahnhof" merken, während für die langjährigen Fahrgäste der althergebrachte "Südtiroler Platz" bleibe.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)