Sechs Überfälle Wien

Wiener Polizei nahm Serienräuber fest

Wiener Polizei nahm Serienräuber fest

Eine Überfallserie mit "Scream"-Maske ist geklärt. (© Landeskriminalamt Wien)

Überfallserie
Eine Überfallserie mit "Scream"-Maske ist geklärt.
Die Wiener Polizei hat einen bewaffneten Serienräuber und seinen Komplizen festgenommen, die für mehrere Überfälle in Wien verantwortlich sind.

Polizeisprecher Roman Hahslinger bestätigte die Festnahme des mutmaßlichen Serienräubers Sarko A. Der Mann gestand, mit seinem Komplizen in den vergangenen Wochen drei Apotheken in Floridsdorf, zwei Tankstellen in der Donaustadt sowie eine Trafik in der Leopoldstadt überfallen zu haben.

Waffe
Die Tatwaffe wurde sichergestellt.
Der Mann trug jeweils eine Waffe bei sich. Bei vier der Überfälle soll er zur Unterstützung seiner Forderung diese auch repetiert haben. Den Ermittlern vom Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord ist die Aufklärung der spektakulären Raubserie gelungen.

"Scream-Maske" bei Überfall
Für den 30-Jährigen klickten in den gestrigen Abendstunden die Handschellen. Sein Komplize, der 33-jährige Andreas R. wurde bereits zwei Tage vorher festgenommen. Das Duo war arbeitsteilig vorgegangen. Andreas R. hatte die Tatorte ausspioniert und Darko A. führte die Raubüberfälle aus.

Zu Beginn der Raubserie hatte bei den Überfällen die aus dem Film bekannte "Scream"-Maske zur Verschleicherung des Gesichts gedient. Die Tatwaffe, eine Gaspistole Walter P99, wurde mitsamt Munition sichergestellt. Das Duo wurde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)