Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

26.10.2012

Eine Stunde Wartezeit

Wiener stauten sich ins lange Wochenende

Stau

Symbolbild (© APA)

Ein langes Wochenende hat viele Vorteile, zieht aber zu Beginn auch immer lange Staus nach sich. So auch am Donnerstag vor dem Nationalfeiertag in Wien. Manche Bewohner standen am Nachhauseweg alleine innerhalb der Stadtgrenzen bis über eine Stunde im Stau.

Schon am Donnerstag in den Nachmittagsstunden strömten die Autos durch die Landeshauptstädte. Besonders verstopft war die Verkehrssituation in Wien - der Verkehr kam teilweise zum Erliegen. Egal ob an den Stadtausfahrten oder an den Hauptverkehrszügen in der Bundeshauptstadt - Staus gab es fast überall. Für die Strecke vom Döblinger Gürtel bis nach Inzersdorf, normalerweise in etwa 22 Minuten zu bewältigen, brauchte man im schlimmsten Fall über eine Stunde.

Im Zuge des "Feiertagsverkehrs" staute es unter anderem am Wiener Gürtel, besonders bei Auffahrt zur A23 im Bereich des Äußeren Gürtel, zwischen dem Südtiroler Platz und der Ghegastraße, der durch eine Baustelle schon "vorbelastet" war. Auch auf der Altmannsdorfer Straße, im Bereich zwischen der Grünbergstraße und der Breitenfurter Straße, der Hadikgasse, im Bereich zwischen der Kefergasse und der Auffahrt zur Westautobahn (A1) sowie am Verteilerkreis Favoriten standen die Autos in langen Schlangen.

Betroffen von den Staus waren auch die Stadtausfahrten in Wien und hier besonders die Südosttangente (A23). Als Hot-Spots erwiesen sich die Bereiche zwischen Knoten Kaisermühlen und Knoten Prater sowie der Baustellenbereich zwischen St. Marx und Inzersdorf.

Am Abend sorgte auch das UEFA-Europa-League-Heim-Spiel von Rapid Wien gegen Bayer Leverkusen im Happel-Stadion für Verkehrsprobleme. Neben der bereits erwähnten Südosttangente waren vor allem am Handelskai, der Meiereistraße und die Engerthstraße betroffen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Tauernbahn wegen Gefahr von Muren gesperrt

Fangnetze könnten reißen

Tauernbahn wegen Gefahr von Muren gesperrt

Massencrash sorgte für Stauchaos Richtung Wien

A2: Tausende Pendler betroffen

Massencrash sorgte für Stauchaos Richtung Wien



LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Kurioses

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute