Store für Internetwährung

MaHü: BitCoin-Store öffnet neben Sexshop

Sneakers-Shop, BitCoin-Bank

Im ehemaligen Sneakers-Shop eröffnet die BitCoin-Bank.

Mehr Fakten
Sneakers-Shop, BitCoin-Bank

Im ehemaligen Sneakers-Shop eröffnet die BitCoin-Bank.

Immer mehr User bezahlen bei Online-Käufen verschlüsselt mit dem Internetgeld BitCoin. Nachteil: Die digitale Währung wird auch gerne von Kriminellen verwendet, um im Netz Waffen oder Drogen zu kaufen.

Um das Image des Zahlungssystems aufzupolieren und dieses bekannter zu machen, eröffnet nun am 24. Jänner der erste BitCoin-Store Wiens in der Mariahilfer Straße 49. Der Standort neben dem größten Sexshop der Shoppingmeile ist dabei nur ein Zufall.

Neben Infomaterial wird es im Shop auch BitCoin-Automaten geben. "Man steckt Bargeld hinein und bekommt BitCoins über einen QR-Code auf das Handy", erklärt ein Manager des Betreibers BitTrust. Umgekehrt funktioniere das auch: Die Automaten tauschen Internetgeld gegen echte Euro – cool!

Ihre Meinung

Diskussion: 5 Kommentare