Täter festgenommen

Räuber tritt Opfer gegen Kopf und stiehlt Packerl Tschick

Opfer

Der Räuber trat auf sein am Boden liegendes Opfer ein (Symbolbild).

Mehr Fakten
Opfer

Der Räuber trat auf sein am Boden liegendes Opfer ein (Symbolbild).

Am Christtag überfiel ein 25-Jähriger einen Passanten mitten auf der Kärnter Straße in der Wiener Innenstadt. Er verletzte sein Opfer schwer am Kopf und erbeutete eine Packung Zigaretten.

Der Räuber versuchte gegen 20.40 Uhr, einem 56-Jährigen die Umhängetasche vom Körper zu reißen, was ihm aber nicht gelang. Dabei stürzte das Opfer jedoch zu Boden und der Angreifer trat ihm mehrmals gegen den Kopf.

Dann schnappte er sich eine Packung Zigaretten des Verletzten und flüchtete, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei angehalten und festgenommen. Das Opfer erlitt bei der Attacke schwere Verletzungen am Kopf.

Ihre Meinung

Diskussion: 36 Kommentare