Kunde mit Messer bedroht

Tankstellen-Streit beim Zigaretten-Kauf

21-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Der Verdächtige ging mit einem Messer auf den 21-Jährigen los.

Mehr Fakten
21-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Der Verdächtige ging mit einem Messer auf den 21-Jährigen los.

Eigentlich wollte ein Kunde am Sonntag in dem Tankstellen-Shop in der Hadikgasse (Penzing) nur Zigaretten kaufen: Doch als der Mann (38) diese bezahlen wollte, kam es zu einer Auseinandersetzung mit einem Angestellten.

Der Mitarbeiter, ein Österreicher, war außerhalb seiner Dienstzeit im Shop und stark alkoholisiert – laut Polizei hatte er 1,6 Promille Alkohol im Blut. Der 33-Jährige beschimpfte den Kunden - einen 38-jährigen Gambier – auf rassistische Weise, griff plötzlich zu einem Messer und bedrohte ihn damit. Der Mann lief ins Freie und rief die Polizei zu Hilfe. Die Beamten nahmen den aggressiven Tankstellen-Angestellten fest.

Ihre Meinung