"Grüner Touch"

Hard Rock Café wird vegetarisch

Hard Rock Café Veggie

Hard Rock Café Wien goes Veggie

Mehr Fakten
Hard Rock Café Veggie

Hard Rock Café Wien goes Veggie

Den "Vegetarian Awareness Month" nimmt sich das Hard Rock Café Wien zum Anlass, um etwas Gemüse auf die Speisekarte zu setzen. Blumenkohl-Wings, gegrillte Ratatouille-Wraps und Pico de Gallo Quinoa Rucola Salat warten darauf, von Veggie-Fans verkostet zu werden.

"Die Nachfrage nach vegetarischem Essen wächst stetig, also möchten auch wir unseren Gästen köstliche fleischlose Menüs anbieten", begründet Joao Santos da Cunha, General Manager des Hard Rock Café Wien die Entscheidung.

Von 3. Oktober bis 3. November wird der Speisekarte also ein "grüner Touch" verliehen. Extra kreiierte Drinks ergänzen die Veggie-Menüs perfekt.

Die ganze Veggie-Speisekarte im Überblick:
  • Blumenkohl-"Wings": knuspriger Buffalo-Style Blumenkohl mit Blauschimmelkäse, Sellerie und Karottensticks.
  • Ratatouille Flatbread: knuspriger Flatbread mit Knoblauchöl, gegrilltes Ratatouille-Gemüse, Romano Salat, Mozzarella und Knoblauch-Aioli
  • Gegrillter Ratatouille Wrap: gegrilltes Ratatouille-Gemüse mit Sriracha Mayonnaise, Olivenöl und Rucola, serviert in einer Weizenmehl-Tortilla und einem Beilagensalat
  • Fenchel, Beete & Orangen-Salat: geröstete rote Beete, knuspriger Fenchel, frische Orange, Minze, Koriander und Frühkohl mit Knoblauch mit Knoblauch-Limetten-Kreuzkümmel-Vinaigrette
  • Pico de Gallo Quinoa Rucola Salat: Frisches Pico de Gallo, Quinoa, Limettensaft und Koriander gemixt mit Rucola, Rosenkohl, würzigen Pecannüssen, Feta und getrockneten Cranberrys mit Zitronen-Vinaigrette
  • Blumenkohl-Burger: hausgemachtes Patty aus Blumenkohl, Knoblauch, Ei, Ziegenkäse und Oregano, abgerundet mit Zucchini, Kürbis, Monterey Jack Käse, Rucola, Tomaten und Knoblauch-Aioli, serviert auf einem getoasteten Brioche-Brötchen

Hard Rock Café Wien
Rotenturmstraße 25
1010 Wien
Ort des Artikels

Ihre Meinung