Das müssen Sie wissen

Ring und Kai werden in Wien zu Silvester gesperrt

Sperre des Rings in Wien

Sperre des Rings in Wien

Mehr Fakten
Sperre des Rings in Wien

Sperre des Rings in Wien

Aufgrund des Wiener Silvesterlaufs wird am 31 Dezember der Ring und der Kai gesperrt.Tausende Teilnehmer werden erwartet. Die Sperren sind zwischen 9.45 Uhr und etwa 13 Uhr aufrecht. Autofahrer werden angeweisen, die betroffenen Straßen weiträumig zu umfahren. Außerdem wird der Ring ein zweites Mal ab etwa 20 Uhr bis 4 Uhr früh am 1. Jänner gesperrt.

Die Route des Silvesterlaufs führt vom Kärntner Ring über den Opernring, den Burgring, Dr. Karl Renner Ring, Universitätsring und Schottenring zum Franz Josefs Kai, dann über den Stubenring, Parkring und Schubertring zurück zum Kärntner Ring. Die Sperre des Rings erfolgt um etwa 9.45 Uhr zwischen Schwarzenbergplatz und Oper. 

Eine direkte Umleitung gibt es über die Vordere Zollamtsstraße - Am Stadtpark - Am Heumarkt - Lothringer Straße - Karlsplatz und die Zweierlinie. Von etwa 10.30 bis 13 Uhr werden Ring und Kai laut ÖAMTC abschnittsweise gesperrt bzw. wird der Verkehr angehalten. Ring- und Kaiquerungen können je nach Rennverlauf auf Anweisung der Polizei passiert werden.

Zweite Sperre der Ringstraße
Zusätzlich wird die Ringstraße in der Zeit von 31. Dezember, 20 Uhr, bis 1. Jänner, 4 Uhr, im Bereich Rathausplatz gesperrt. Hier ist mit einem starken Besucherstrom zum Silvesterpfad zu rechnen. Der Verkehr wird über die Stadiongasse zur Landesgerichtsstraße abgeleitet.

Der 31. Dezember fällt auf einen Samstag. Das bedeutet, dass grundsätzlich in den Parkpickerlbezirken keine Parkscheine ausgefüllt werden müssen. Ausgenommen sind Kurzparkzonen rund um Bahnhöfe und Spitäler, Geschäftsstraßen, eigens für Samstag beschilderte Kurzparkbereiche, die Stadthallenzone und Anrainerparkplätze.

Besondere Vorsicht bei Anrainerparkplätzen
In den Bezirken 1, 2, 3, 4, 6, 7, 8, 9 und 12 gibt es zusätzlich zu den Kurzparkzonen Anrainerparkplätze. Diese dürfen ausnahmslos 24 Stunden pro Tag sieben Tage die Woche nur von Anrainern mit entsprechendem Parkpickerl sowie von Behinderten mit Ausweis benützt werden. Also auch nicht von Motorrädern und Mopeds!

BILDER DES TAGES

23.03.2017: London-Attacke
23.03.2017: Polizist Keith Palmer starb bei der Terrorattacke in London. Kollegen legen für ihn am Tatort Blumen nieder.
Ort des Artikels

Ihre Meinung