Ist Ihre Gemeinde dabei?

136 Bürgermeister unterstützen Van der Bellen

Bürgermeister für Van der Bellen

Überparteiliche Initiative für Van der Bellen: 136 Bürgermeister sind dabei.
V.l.n.r.: Stefan Schmuckenschlager (ÖVP, Klosterneuburg), Peter Eisenschenk (ÖVP, Tulln), Karin Baier (SPÖ, Schwechat), Ferdinand Mayer (ehemaliger ÖVP-Nationalratsabgeordneter), Bettina Lancaster (SPÖ, Steinbach am Ziehberg), Franz Fischler (Präsident Europäisches Forum Alpbach)

Mehr Fakten
Bürgermeister für Van der Bellen

Überparteiliche Initiative für Van der Bellen: 136 Bürgermeister sind dabei.
V.l.n.r.: Stefan Schmuckenschlager (ÖVP, Klosterneuburg), Peter Eisenschenk (ÖVP, Tulln), Karin Baier (SPÖ, Schwechat), Ferdinand Mayer (ehemaliger ÖVP-Nationalratsabgeordneter), Bettina Lancaster (SPÖ, Steinbach am Ziehberg), Franz Fischler (Präsident Europäisches Forum Alpbach)

Franz Fischler, ehemaliger EU-Kommissar und Präsident des Europäischen Forum Alpbach sowie die ehemalige Staatssekretärin Brigitte Ederer sind nur zwei der prominenten Initatoren der überparteilichen Initiative. 136 Bürgermeister haben sich über die Parteigrenzen hinweg zusammengetan um ihre Unterstützung für Van der Bellen kundzutun.

Alexander Van der Bellen seit als "besonnene und berechenbare Persönlichkeit", die "den Menschen mit Respekt begegnet, das Gemeinsame vor das Trennende stellt und Vertrauen über die Parteigrenzen hinweg genießt" genau der richtige Mann für das Bundespräsidentenamt.

Mit einer gemeinsamen "Erklärung" geben 136 Bürgermeister und Bürgermeisterinnen aus allen Bundesländern eine klare Wahlempfehlung ab. 48 von ihnen gehören der ÖVP an, 66 sind SPÖ-Bürgermeister und 22 wurde auf Bürgerlisten ins Amt gewählt.

Prominente Unterzeichner: Wiens Bürgermeister Michael Häupl, Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden und die Klagenfurter Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz.

Die Bürgermeisterin von Schwechat, Karin Baier, sagte bei der Pressekonferenz am Freitag: "Ja - wir sind ein kleines Land im Herzen Europas und ja - wir haben ein großes Herz für die Menschen, deshalb: Ja zu Alexander Van der Bellen!"

Ist Ihre Heimatgemeinde dabei? Die ganze Liste auf der nächsten Seite!
1 2

Ihre Meinung

Diskussion: 18 Kommentare