Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

29.04.2010

Eurofighter: "Darabos vertuscht Korruption"

Die Auseinandersetzung um die Abfangjäger gewinnt an Härte – Auslöser ist eine Anfrage, die Verteidigungsminister Norbert Darabos nach Ansicht des Grünen Peter Pilz nur ungenügend beantwortet hat: „Auf die Fragen nach den Korruptionsvorwürfen ist er überhaupt nicht eingegangen.“ Darabos weist die Kritik scharf zurück.

Pilz ärgert sich nicht nur, dass die Hälfte des Baubudgets statt in desolate Kasernen in Eurofighter-Prunkbauten gesteckt wird (Heute berichtete) – ihn wurmt auch Darabos’ Haltung zum Schmiergeldverdacht: „Wenn der Verteidigungsminister behauptet, er kenne die Korruptionsvorwürfe nicht, ist das eine glatte Lüge. Ich habe ihm den Bericht der Staatsanwaltschaft ja vorgelesen. Er weigert sich, auf die Suche nach den Nehmern zu gehen, vertuscht Korruption.“

Heftige Reaktion aus dem Büro des Verteidigungsministers: „Wir lassen uns von einem Herrn Pilz nicht ins Korruptionseck drängen. Wenn er Hinweise hat, soll er sie der Staatsanwaltschaft geben.“

News für Heute?


Verwandte Artikel


1 Kommentar von unseren Lesern

0

ottakringeri... (1120)
30.04.2010 15:40

tja
Macht korrumpiert
(die SPÖ hällt die absolute macht in wien seit 1945. zu lange um nicht korrupt zu sein)


AktuellHeute

< Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

>

TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


QuickKlick