Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Festivalsommer in Österreich

Highlights 2014

Festivalsommer in Österreich

Kohlenhydrate sind Dickmacher

Brot, Kartoffeln und Co.

Kohlenhydrate sind Dickmacher

Gesund trotz Osterschlemmen

Die besten Speisen!

Gesund trotz Osterschlemmen

10.08.2011

FPÖ will Steger als Stiftungsrat auswechseln

Die FPÖ wechselt ihren ORF-Stiftungsrat Norbert Steger aus, nachdem dieser am Dienstag gegen die Parteilinie Generaldirektor Alexander Wrabetz bei dessen Wiederwahl unterstützt hatte.

Aufregung um ORF-Wahl herrscht derzeit bei der FPÖ. Die Partei will den Freiheitlichen Norbert Steger als Stuftungsrat absetzen, weil er für Alexander Wrabetz als ORF-Chef gestimmt hatte.

"Wir sehen uns durch ihn nicht optimal vertreten", begründete FPÖ-Generalsekretär Vilimsky die Neubesetzung.

Vilimsky betonte, dass die FPÖ aufgrund einer "Vielzahl von Verfehlungen" gegen eine zweite Amtsperiode Wrabetz' eingetreten sei: die Einladungspolitik des ORF, sowie die Causa Ed Moschitz auf, bei der die FPÖ einem ORF-Redakteur vorhält, zwei Skinheads am Rande einer freiheitlichen Parteiveranstaltung zum Rufen von Naziparolen angestiftet zu haben - die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen dazu freilich eingestellt.

Dass Wrabetz zum ORF-Chef gewählt wurde, sieht Vilimsky als Ergebnis eines "rot-grünen Deals mit Unterstützung des BZÖ und Teilen der ÖVP". Dieser entspreche nicht dem Wollen der FPÖ.

Steger widerum attackierte Vilimsky scharf: "Er sollte abgelöst werden. Er hat die Partei medienpolitisch in eine strategische Sackgasse geführt", so Steger. Er selbst habe in der FPÖ nur mit Parteichef Heinz-Christian Strache ein Vertrauensverhältnis, betonte der Stiftungsrat.

Steger will nicht zurücktreten
Vonseiten der Parteispitze habe man ihn nicht kontaktiert. "Ich kann nicht sagen, dass ich auf Zuruf des Herrn Vilimsky mein Amt zurücklegen werde." Allerdings werde er daran auch nicht festhalten, sagte er.

In der FPÖ steht indes die Nachfolge Stegers im obersten ORF-Aufsichtsgremium noch nicht fest, hieß es am Mittwoch. Man habe zwei bis drei Kandidaten im Auge.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Schülerin (19) ist Miss Oberösterreich

"Ich bin überglücklich"

Schülerin (19) ist Miss Oberösterreich

Heftige Proteste gegen Wahlausgang in der Türkei

Wasserwerfer gegen Demonstranten

Heftige Proteste gegen Wahlausgang in der Türkei

Was ZiB2-Seher Armin Wolf schreiben

"Schnösel mit Toupet"

Was ZiB2-Seher Armin Wolf schreiben

Eva Dichand zur besten Kommunikatorin gewählt

Ehre für "Heute"-Herausgeberin

Eva Dichand zur besten Kommunikatorin gewählt

ORF will alle Kräfte am Küniglberg bündeln

Nur mehr ein Standort in Wien

ORF will alle Kräfte am Küniglberg bündeln

Fu Bao ist Schönbrunns frechster Panda-Bub

Äußerst unternehmungslustig

Fu Bao ist Schönbrunns frechster Panda-Bub

Promi-Auflauf beim Neujahrskonzert

Wrabetz und die Fischers

Promi-Auflauf beim Neujahrskonzert

Monika Lindner: Jetzt ermittelt Staatsanwalt

Untreue und Vorteilsannahme?

Monika Lindner: Jetzt ermittelt Staatsanwalt

Trodt-Limpl ist neue Kärntner BZÖ-Obfrau

Mit 63,3 Prozent gewählt

Trodt-Limpl ist neue Kärntner BZÖ-Obfrau



AktuellHeute

< Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

>

TopHeute


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


QuickKlick