Alle Fakten zu:
Antrag auf Volksbefragung

Jeder Fünfte mag die Hymne nicht

Wie gut es uns in Österreich geht, beweist die Debatte über die Bundeshymne. Laut Hajek-Umfrage für "Heute" wünschen sich 52 Prozent die alte Version (nur Söhne) zurück.


Nur ein Viertel begrüßt die 2011 beschlossene Erwähnung der Töchter, 10 Prozent fordern eine komplett neue Hymne (500 Befragte). Aber: Einer überwältigenden Mehrheit von 74 Prozent gefällt die von Mozart komponierte und mit Versen von Paula Preradovic versehene Hymne.

Abstimmung Hymne

Jeder Fünfte mag sie nicht. Wenn die FPÖ nächste Woche im Nationalrat einen Antrag auf Volksbefragung stellt, handelt sie zwar im Sinne von einem Drittel der Wähler, aber 59 Prozent lehnen ein Plebiszit über die Hymne ab. Für die Mehrheit der Österreicher ist die von Gabalier inszenierte Hymnen-Chose keine Wahl wert.

Ihre Meinung

Diskussion: 2 Kommentare