Politik

Kundenfrust über SkyEurope

Konkret geht es um Rückzahlungen von stornierten Flügen seitens des Unternehmens. Ein „Heute“-Leser (Name der Redaktion bekannt) hatte im Herbst 2008 einen Flug für drei Personen um 415 Euro nach Amsterdam gebucht. Das Geld wurde damals umgehend von seiner Kreditkarte abgebucht. Der Flug hätte am 13. März 2009 abheben sollen, doch so weit kam es nicht: Die Airline stornierte den Flug und versprach, die Summe so schnell wie möglich zurückzuzahlen. „Seitdem warte ich auf mein Geld“, kritisiert der Kunde und vermutet dahinter Kalkül: „Es scheint, als ob sich das Unternehmen so einen Gratiskredit besorgt hat.“ SkyEurope bestreitet die Anschuldigungen und verspricht, dem Fall nachzugehen.

Karin Strobl

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

6 Kommentare
HerrJosef Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 27.06.2009 19:25

Ich habe am 18.Juni 2 Tickets nach Amsterdam gebucht. Kurz vor der Bestätigung habe ich noch 3 mal die Korrektheit der Reisedaten kontrolliert. Trotzdem habe ich eine Bestätigung mit falschem Datum bekommen. Eine Korrektur kostet nun mehr als das Doppelte und ein Storno (am gleichen Tag der Buchung) laut Fernabsatzgesetz gilt bei derartigen Services nicht. Manche Menschen könnten nun denken: Lassen wir Tausende bestellen und ändern wir das Datum. Der Kunde kann es nicht beweisen und wir verdienen unser Zusatzbrot.......alles nur Missverständnisse, oder!?

MamboKurt Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 27.06.2009 12:01

Was ich auch nicht verstehe - es gibt hier unzählige Fälle, d.h., die Indizien sind ausgesprochen hoch, dass diese Geschäftsgebarung mit Kalkül betrieben wird, was wiederum schwerer Betrug wäre - warum gibt es hier seitens des Konsumentenschutzes keine Anzeige an die Staatsanwaltschaft? Bzw. sollte sich das Unternehmen selbst anzeigen, um diese Gerüchte auszuräumen! > eine kleine Hochrechnung > ich biete einen "virtuellen" Flug nach x für günstige 50 Euro an > nachdem der Flug sowieso storniert wird, kann ich auch 10.000 Tickets dafür verkaufen - dann Storno und die Fluggäste schauen durch die Finger > sowas kann man doch nicht im Raum stehen lassen!!!
Falls ein User weiß, ob es eine Sammelklage geben soll - bitte bitte posten!!

MamboKurt Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 27.06.2009 12:01

Und nach 10min Recherche im Internet findet man unzählige Postings, die in die gleiche Richtung gehen (ich habe nach 10min ca. 15 Fälle gefunden > wenn man davon ausgeht, dass soetwas nur von einem geringen Teil der Betroffenen gepostet wird, und ich nur mit einem Suchbegriff geschaut habe, kann man sich ausrechnen, wieviele Leute ihrem Geld nachlaufen dürfen.... Ungeheuerlich finde ich, dass so ein Unternehmen an unserer Börse notieren darf!

unbekannt Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 26.06.2009 10:40

ich habe im jänner einen flug anch amsterdam für april gebucht, der wurde 6 tage vorher storniert und ich habe nie geld gesehen, obwohl sie eine rückzahlung binnen maximal 4 wochen versprochen haben. auf mehrmalige anfragen wurde nicht reagiert bzw es hieß, sie würden sich darum kümmern.....

Never Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 26.06.2009 07:48

Meine Schwiegermutter wartet auch bereits seit Anfang April auf die Rückzahlung eines gestrichenen Fluges und wird immer wieder mit Ausreden vertröstet.

gruesie Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 29.06.2009 13:09 als Antwort auf das Posting von Never am

mein freund und ich warten seit jänner 2009 auf unser geld. erst wurde unser rückflug von amsterdam nach wien von sky europe storniert und zwei wochen später der hinflug. sky europe hat uns angeboten den gesamten betrag zu retounieren - es würde aber ca. 4 wochen dauern bis wir unser geld am konto hätten. auf anfragen wann wir unser geld endlich erhalten würden wurde per email gar nicht geantwortet, bei der kostenpflichtigen hotline wurden wir vertröstet und uns gesagt dass unser rückzahlung in der finanzabteilung sei.
wir haben diesbezüglich jetzt nach mehr als einem halben jahr einen anwalt eingeschaltet. mal sehen ob es was bringt.

ich frag mich wie die leute weiterhin tickets von sky kaufen können. ich werd sicher nie wieder bei der fluglinie buchen. wer billig kauft - kauft teuer heisst es doch immer...

Mehr Kommentare anzeigen

Fotoshows aus Politik (10 Diaserien)