Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Räumung Pizzeria Anarchia | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

13.03.2011

Sprit: So viel Geld sparen Öffi-Fahrer

Benzin und Diesel sind teurer denn je – immer mehr Autolenker denken deshalb über einen Umstieg auf Bim, Bus, Bahn und U-Bahn nach. Wir machen den Kostenvergleich: Würde ein Autofahrer, der innerhalb Wiens täglich 60 km zurücklegt, auf Öffis umsteigen, würde er monatlich 144 bis 243 Euro sparen – allein an Spritkosten.

49,50 Euro für eine Monatskarte der Wiener Linien stehen 292,50 Euro für Benzin gegenüber (bei 12 Litern auf 100 Kilometer) – ein Unterschied von 243 Euro. Selbst bei nur acht Litern Verbrauch und einem Tagespensum von 30 Kilometern würde man mit Öffis derzeit halb so viel wie für Sprit ausgeben.

Aus Wiener Neustadt kommend sparen Pendler, die mit den ÖBB fahren, rund 226 Euro. Aus St. Pölten zahlt man für die Öffi-Fahrt in die Bundeshauptstadt monatlich 157,40 E (inklusive Ticket für Wiener Linien). Für die selbe Strecke gibt man mit dem Pkw (bei zehn Litern Verbrauch) 370 Euro aus – Steuern, Versicherung und Servicekosten exklusive.

Kluge Wiener: In den vergangenen sechs Monaten kauften zehntausend eine Jahreskarte.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Amtliche Preiskontrolle für Sprit gefordert

Rekord bei Benzin und Diesel

Amtliche Preiskontrolle für Sprit gefordert

Ist das wirklich euer Ernst?!

Spritpreis-Wahnsinn

Ist das wirklich euer Ernst?!

10 Tipps gegen die Horror-Spritpreise

Benzin und Diesel auf Rekordkurs

10 Tipps gegen die Horror-Spritpreise

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Einschränkungen im Sommer

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Gefahr für die Wirtschaft

Ölpreis stieg 2011 massiv an

Preise zogen stark an

Sprit 2011 so teuer wie noch nie

Sprit kostet bald zwei Euro

Preisexplosion droht

Sprit kostet bald zwei Euro

Die zehn Top-Tipps zum Spritsparen

Gut für's Geldbörserl

Die zehn Top-Tipps zum Spritsparen

Spritspargeräte wirkungslos

Öamtc-Test beweist

Spritspargeräte wirkungslos

Wiener Öffis im Schnee-Chaos

Parkscheine Pflicht

Wiener Öffis im Schnee-Chaos

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Bundesheer: Geld für Benzin wird knapp

Klug sieht "Herkulesaufgabe"

Bundesheer: Geld für Benzin wird knapp


4 Kommentare von unseren Lesern

0

Heimatland1 (118)
15.03.2011 12:16

tja....
das klappt vielleicht in wien.
aber es gibt noch mehr städte in österreich !!!
also ist der artikel für die "würste".

0

atheist (10)
16.03.2011 00:44

Antwort auf tja....
na... für die Fisch

0

atheist (10)
15.03.2011 11:59

nun
die Öffis fahren zu Zeiten die für mich nicht anwendbar sind, dH.: täglich 2x 78km mitm Auto.

0

saint13 (278)
14.03.2011 17:18

Super
......und mindestens 2Std.die man mehr braucht,((40Std) im MONAT),also so gesehen eine WOCHE mehr arbeiten oder zeit investieren.
MEGA LÖSUNG........

und das beste daran(SUPER GAU) brave SPAREN für die náchsten Steuern oder Preiserhöhungen.


AktuellHeute

< Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

>

TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


QuickKlick