"Informelle" Arbeitsgespräche

Van der Bellen trifft Sloweniens Präsident Borut Pahor

Hofer gratuliert Van der Bellen zum Wahlsieg

Alexander Van der Bellen (© AP)

Mehr Fakten
Alexander Van der Bellen und slowenischer Präsident

Alexander Van der Bellen mit dem slowenischen Präsidenten Borut Pahor

Der designierte Bundespräsident Alexander Van der Bellen (Angelobung 26.1.) absolviert diese Woche zahlreiche "informelle" Arbeitsgespräche. Start Montagvormittag im Hotel Imperial in Wien mit dem slowenischen Präsidenten Borut Pahor.

Am Nachmittag ist der frühere Grünen-Chef dann Gast von Andrä Rupprechter (VP) im Umweltministerium. Am Donnerstag trifft Van der Bellen SP-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil. Einen Tag später stehen Gespräche mit VP-Außenminister Sebastian Kurz und Finanzminister Hans Jörg Schelling (VP) an.

Van der Bellen in der Hofburg

Einer geht, einer kommt: Van der Bellen schon in der Hofburg
Nach seinem Sieg bei der Bundespräsidentenwahl empfing der scheidende Präsident Fischer seinen Amtsnachfolger.

Ihre Meinung

Diskussion: 6 Kommentare