Ex-Finanzminister fordert Politik

Androsch: "Staat soll Bank Austria kaufen"

Hannes Androsch

Hannes Androsch

Hannes Androsch

Hannes Androsch

Der Staat soll die Bank Austria zurückkaufen und dann wieder privatisieren - das schlägt Ex-Finanzminister Hannes Androsch in einem Interview mit der Krone vor.

Der Ex-Finanzminister und Vize-Aufsichtsratschef der FIMBAG will die österreichische Bank aus der Uni Credit herauslösen. Der Staat solle das Geldhaus kaufen und später wieder privatisieren, sagte Androsch der Krone.

Das deshalb, weil die Bank-Austria-Mutter UniCredit wegen hoher Bestände an italienischen Anleihen an der Börse spottbillig geworden sei. Bereits im Jahr 2008 sprach sich Androsch unmittelbar nach dem Höhepunkt der Finanzkrise für einen Bank-Austria-Rückkauf aus, an dem er sich damals gerüchteweise sogar selbst beteiligen wollte.

APA/red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
vieto Routinier (32)

Antworten Link Melden 0 am 12.10.2011 12:39

Mag ihn zwar nicht aber da hat er Recht besser jetzt kaufen
als später mit Uni Credit Milliardenverluste!

Fotoshows aus Politik (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel