Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

11.10.2011

Nach Heute-Interview

Großes Echo auf Prölls "Gauner“-Sager

Erwin Pröll

Redakteur Erich Nuler und Chefredakteur Wolfgang Ainetter befragten Erwin Pröll (© Helmut Graf)

Die Aussagen von Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll (VP) zur Schieflage der Politik lösten heftige Reaktionen aus. „Es hat viele Gauner in die Politik gespült“, hatte Pröll im „Heute“-Interview festgestellt.

„Gerade unter Prölls Fittichen ist in der ÖVP so mancher Korruptionskaiser erwachsen“,kontert Niederösterreichs FP-Chef Martin Huber. Die Grüne Madeleine Petrovic beschuldigt Pröll, er selbst habe Menschen wie Grasser und Strasser sein Vertrauen ausgesprochen und damit deren Aufstieg erst ermöglicht.

Und Unterrichtsministerin Claudia Schmied (SP) ärgerte sich über Prölls Aussage, dass sich in der Bildung „nichts ändert“. Seit Amtsantritt habe sie schon 40 Gesetze eingebracht, heißt es aus ihrem Büro. Die VP-Amtsvorgängerin sei nur auf 17 gekommen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Pröll sieht "Fragezeichen" bei Essl-Kunstkauf

BauMax-Teilinsolvenz möglich

Pröll sieht "Fragezeichen" bei Essl-Kunstkauf

AKH: Neue Putzfirmen traten Dienst an

Nach Korruptionsvorwürfen

AKH: Neue Putzfirmen traten Dienst an

Tochter von Juan Carlos muss vor Gericht

Verdacht der Steuerhinterziehung

Tochter von Juan Carlos muss vor Gericht

Wulff-Prozess steht vor Einstellung

Vorteilsnahme nicht belegbar

Wulff-Prozess steht vor Einstellung

Streit um Transport-Tarif ist beendet

Freie Fahrt für Rettung

Streit um Transport-Tarif ist beendet

Oktoberfestbesuch bringt Christian Wulff vor Gericht

Ex-Präsident drohen bis zu 3 Jahre Haft

Oktoberfestbesuch bringt Christian Wulff vor Gericht

Vernaderer-Homepage geht wie die Hölle

800 Tipps für Exekutive

Vernaderer-Homepage geht wie die Hölle

FP-Politiker für Drohung und Bestechung verurteilt

1,5 Jahre - nicht rechtskräftig

FP-Politiker für Drohung und Bestechung verurteilt

Organisiertes Verbrechen floriert in der EU

Schaden in Milliardenhöhe

Organisiertes Verbrechen floriert in der EU



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick