Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

07.12.2011

Karlheinz Kopf

"Heute" empfiehlt "abgesägtem" VP-Kopf Bürostuhl Verner

Bürostuhl Verner

Bürostuhl Verner (© Ikea)

Karlheinz Kopf

Karlheinz Kopf (VP) (© Graf)

Nach dem Sessel-Hoppala von Karlheinz Kopf (wie berichtet, brach das Sitzmobiliar im Nationalrat unter seinem Gewicht zusammen) musste sich der VP-Klubchef Hohn vom Koalitionspartner gefallen lassen.

"Ich kann Ihnen versichern, dass niemand an Ihrem Stuhl gesägt hat", meinte etwa Nationalratspräsidentin Barbara Prammer.

Der Heute- Tipp: Um sich Spott zu ersparen, könnte Kopf künftig auf stabile und günstige Drehstühle eines schwedischen Einrichtungshauses zurückgreifen. Im Angebot gäb's derzeit etwa den formschönen Bürosessel Werner, äh ... Verner

News für Heute?


Verwandte Artikel

Hypo-Insolvenz wäre "OP am offenen Herzen"

Regierung verteidigt Rettung

Hypo-Insolvenz wäre "OP am offenen Herzen"

Nationalrat streitet übers Steuerpaket

Fette Kritik der Opposition

Nationalrat streitet übers Steuerpaket

Steirische ÖVP-Mandatare mucken auf

"Klubzwang" aufgekündigt

Steirische ÖVP-Mandatare mucken auf

Gewerkschafter: "Zieht´s euch warm an!"

Neugebauer kritisierte Regierung

Gewerkschafter: "Zieht´s euch warm an!"

Faymann sieht keine "budgetäre Katastrophe"

Sondersitzung im Nationalrat

Faymann sieht keine "budgetäre Katastrophe"

Die Schweiz ist Hochburg der Milliardäre

Swarovski-Erben neu dabei

Die Schweiz ist Hochburg der Milliardäre

Ulla will "mit Herz und Hausverstand" punkten

Weigerstorfer folgt Lindner

Ulla will "mit Herz und Hausverstand" punkten

Monika Lindner stellte neuen Negativ-Rekord auf

Keiner trat so schnell zurück

Monika Lindner stellte neuen Negativ-Rekord auf

Heißer Budget-Tanz im Nationalrat

Budgetgipfel gefordert

Heißer Budget-Tanz im Nationalrat

Nationalrat soll in Hofburg statt WU

Parlament ist baufällig

Nationalrat soll in Hofburg statt WU

Neos-Chef Strolz wollte mit Brandrede aufrütteln

"Korruption, Stillstand, Lügen"

Neos-Chef Strolz wollte mit Brandrede aufrütteln

Frank im Parlament: "Probleme wie Krebs"

Stronach ergriffen und witzig

Frank im Parlament: "Probleme wie Krebs"

Nur ein Drittel der Nationalräte sind Frauen

Über 60 Neue im Nationalrat

Nur ein Drittel der Nationalräte sind Frauen

Bezirks-Auswertung der Bundeshauptstadt

Nationalratswahlen: Alle Hochrechnungen für Wien

Bezirks-Auswertung für Niederösterreich

Nationalratswahlen: Alle Hochrechnungen für Niederösterreich

Satire: FM4 rief Hörer auf Wahlkarte zu spenden

Kopf: "Ungehorsam gegen Gesetze"

Satire: FM4 rief Hörer auf Wahlkarte zu spenden



MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute



QuickKlick